Aktuelle Neuigkeiten:

Das Skisprungschanzen-Archiv zählt nun 4000 Anlagen!

7000. Schanze ins Archiv aufgenommen!

Neue Granåsen-Schanzen in Trondheim eröffnet

Brand zerstört Schanzen in Biberau-Biberschlag

Copper Peak: Finanzierung der Renovierung endlich gesichert

mehr


Sende uns deine Schanzen-Fotos und Informationen per Email!


Letzte Updates:

13.07.2024

AUT-KVillach

12.07.2024

ITATarvisio

11.07.2024

SLOKranjska Gora

10.07.2024

USA-SDDeadwood   NEW!

USA-MNHibbing   NEW!

USA-WIGrantsburg   NEW!

USA-NHRindge   NEW!

USA-NVGlenbrook   NEW!

USA-MEPresque Isle   NEW!

USA-AKFort Greely   NEW!

NOR-02Gjerdrum

09.07.2024

NOR-02Røyken

08.07.2024

FIN-LSTurku   NEW!

FIN-LSTurku

FIN-LSAlajärvi   NEW!

mehr



Werbung:




Partner:

Peter Riedel Sports Technology

SkokiPolska.pl

Skispringen-Community Forum

GERGER-SNSchnarrtanne

Daten | Geschichte | Kontakt | Karte | Kommentare

.

Laubbergschanze:

K-Punkt: 25 m
Weitere Schanzen: nein
Matten: nein
Baujahr: 1974
Genutzt bis: 1984
Status: abgerissen
Verein: SV Schnarrtanne
Koordinaten: 50.501003, 12.458678 Google Maps OpenStreetMap

nach oben

Geschichte:

Der Bau der Skisprungschanze am 767 m hohen Laubberg in Schnarrtanne, einem Ortsteil von Auerbach/Vogtland, begann 1972 und wurde 1974 durch die TSG (heute SV) Schnarrtanne abgeschlossen. Die Schanze soll einen Stahlanlaufturm besessen haben und sie wurde nur bis 1984 genutzt.

nach oben

Kontakt:

nach oben

Karte:


Werbung:


nach oben

Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

nach oben



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2024
www.skisprungschanzen.com