Aktuelle Neuigkeiten:

Von Olympiaschanzen bis Nachwuchszentrum: Arbeiten voll im Gange

Bau der Olympiaschanzen für Peking 2022 in vollem Gang!

Nordische Ski-WM 2021 in Oberstdorf: Umbau der Audi Arena hat begonnen

2000 Skisprungschanzen-Anlagen im Archiv!

Alles oder Nichts: Braunlage wagt sich an den Traum Großschanze

mehr


Sende uns deine Schanzen-Fotos und Informationen per Email!


Letzte Updates:

22.08.2019

GER-SNPöhla

21.08.2019

GER-BYBerchtesgaden

20.08.2019

GER-SNStützengrün

19.08.2019

CZE-TKozloviče

CZE-TBílá

GER-SNRittersgrün

CHNZhangjiakou

18.08.2019

GER-SNRodewisch

17.08.2019

GER-SNKlingenthal

16.08.2019

ISLSiglufjörður   NEW!

GER-SNKlingenthal

15.08.2019

GER-SNKlingenthal

CZE-LLiberec

14.08.2019

GER-NWNiedersfeld   NEW!

GER-SNKlingenthal

mehr



Werbung:




Partner:

Peter Riedel Sports Technology

SkokiPolska.pl

Skispringen-Community Forum


Werbung:



USAUSA-VTBrattleboro

Harris Hill

Daten | Geschichte | Schanzenrekorde | Wettbewerbe | Kontakt | Karte | Foto-Galerie | Kommentare

.

Harris Hill:

Schanzengröße: HS 98
K-Punkt: 88 m
Männer Winter Schanzenrekord: 104,0 m (Blaž Pavlič SLO, 19.02.2017, FIS)
Tischneigung: 10,2°
Aufsprungneigung: 33,5°
Weitere Schanzen: nein
Matten: nein
Baujahr: 1922
Umbauten: 1924, 1929, 1938, 1949, 1957, 1974, 1989, 2006-2008
Status: in Betrieb
Verein: Brattleboro Outing Club, Harris Hill Ski Jump Inc.

nach oben

Geschichte:

Der das erste Wintersportfest in Brattleboro in Vermont wurde im Februar 1921 von Fred Harris veranstaltet. Die Schanze an der Cedar Street mit ihrem hölzernen Anlaufturm wurde danach von Harris in Eigenregie mit 2200 Dollar finanziert und erbaut. Die Einweihung erfolgte am 4. Februar 1922 vor ca. 2500 Zuschauern mit den Meisterschaften von Vermont. Erster Schanzenrekordinhaber wurde Bing Anderson mit 158 Fuß (48,2 m). Im Anschluss gründete Harris dann auch den Brattleboro Outing Club zum Betrieb der Schanze.
Die US-Amerikanischen Skisprung-Meisterschaften wurden 1924 zum ersten mal in Brattleboro abgehalten. Zu den fünften US-Meisterschaften in Brattleboro kam 1951 die Rekordzahl von 10.000 Zuschauern an die nun "Harris Hill" getaufte Schanze und bewunderten einen neuen Schanzenrekord von Art Tokle über 239 Fuß (72,8 m). Neben zahlreichen regionalen Meisterschaften fanden bisher insgesamt 9 nationale Titelkämpfe auf dem Harris Hill statt: 1924, 1929, 1938, 1942, 1951, 1961, 1969, 1975 und 1992. Zumeist wurde die Schanzenanlage im Vorfeld großer Wettkämpfe modernisiert und vergrößert. Insbesondere wurde 1929 ein neuer Anlaufturm erbaut, 1941 das Aufsprungprofil komplett überarbeitet, 1949 der Tisch umgebaut, 1957 wieder ein neuer Anlauf- sowie ein Juryturm erbaut, 1974 die Schanze vergrößert, 1986 die erste Beschneiungsanlage installiert, 1989 eine grundlegende Renovierung durchgeführt und 2003 ein neuer Juryturm errichtet.
Da die Schanze mit der Zeit nicht mehr den Anforderungen entsprach, wurde 2003 die "Harris Hill Ski Jump Inc." gegründet und in den Folgejahren 300.000 US$ gesammelt, um die K90 zu modernisieren. Von 2006 bis 2008 wurden ein stählernen Anlauf erbaut, der Aufsprunghügel verbreitert und der Auslauf verändert. Aufgrund der Bauarbeiten musste das 85. Fred Harris Memorial Jubiläums-Springen 2008 abgesagt werden, doch im Februar 2009 konnte der neue, insgesamt 575.000 US$ teure Harris Hill HS 98 mit einem neuen Schanzenrekord vor 8.300 Zuschauern wiedereröffnet werden. So kann auch heute noch jedes Jahr im Februar der "Winter Carnival" mit zwei Skisprungwettkämpfen gefeiert werden. 2012 waren diese sogar zum ersten Mal Teil des FIS-Cups.

nach oben

Schanzenrekorde K88 (Männer):

nach oben

Wettbewerbe:

nach oben

Kontakt:

nach oben

Karte:

nach oben

Foto-Galerie:


Werbung:


nach oben

Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link
2)   Frank Keil   schrieb am 04.12.2017 um 02:29:

Do you have an event scheduled for 2017/2018?
If so, when?
Thnx

1)   luka bardorfer   schrieb am 04.12.2012 um 09:35:

photos

Hello.



I am writing you to ask you how are you?I Hope that you remember me 2004 I came to jump in your jump hill. And I say to you after so many time writing and ask how you are. Every month I'm going to look at what is happening on the hill, because I have in this hill so many beautiful memories that every time I go to the page I was nice in my heart when i reamember. I have fond memories of hills and friendly people. I'd love to ask if I can send contacts from Paul Nasuta, Pat Howell.

thank you very much

have nice day

Luka Bardorfer

nach oben



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2019
www.skisprungschanzen.com