Aktuelle Neuigkeiten:

2500 Schanzenanlagen jetzt im Archiv!

Die (fast) vergessenen Schanzen Polens

Das Skisprungschanzen-Wörterbuch

Über 5000 Skisprungschanzen in unserem Archiv!

Normalschanze in Nordkorea entdeckt!

mehr


Sende uns deine Schanzen-Fotos und Informationen per Email!


Letzte Updates:

23.10.2020

AUT-TAmlach

FIN-ESMyllykoski   NEW!

22.10.2020

GER-SNGrüna

21.10.2020

ITASestriere

CZE-LJanov nad Nisou

CZE-ZChvalčov

CZE-MRýmařov

CZE-PPlzeň

FIN-ISHammaslahti

AUT-KVelden

19.10.2020

ESTTartu   NEW!

NOR-34Gran   NEW!

NOR-30Drammen   NEW!

16.10.2020

AUT-VEgg

15.10.2020

NOR-34Dovre   NEW!

mehr



Werbung:




Partner:

Peter Riedel Sports Technology

SkokiPolska.pl

Skispringen-Community Forum


Werbung:



NORNOR-34Kongsvinger

Gullbekkbakken

Daten | Geschichte | Schanzenrekorde | Wettbewerbe | Karte | Kommentare

.

Gullbekkbakken:

K-Punkt: 60 m
Männer Winter Schanzenrekord: 75,0 m (Arne Dalslåen NOR, 1961)
Weitere Schanzen: nein
Matten: nein
Baujahr: 1934
Status: abgerissen
Koordinaten: 60.208611, 11.985000 Google Maps OpenStreetMap

nach oben

Geschichte:

Der Gullebekkbakken wurde 1933 gebaut und im darauf folgenden Jahr eröffnet. Die K60-Schanze war zweimal Austragungsort der norwegischen Skisprungmeisterschaften, 1936 und 1954. Heute gibt es allerdings nur noch wenige Überreste des Ortes, an dem einst die besten norwegischen Skispringer gegeneinander sprangen. Die Schanze befand sich nahe an einem militärischen Sperrgebiet und daher wurden selten ausländische Springer dorthin eingeladen. Bei Wettkämpfen wurde stets ein großes Banner mit der Aufschrift "Fotografieren verboten" an der Schanze aufgezogen.

nach oben

Schanzenrekorde K60 (Männer):

nach oben

Wettbewerbe:

nach oben

Karte:


Werbung:


nach oben

Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link

nach oben



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2020
www.skisprungschanzen.com