Aktuelle Neuigkeiten:

2500 Schanzenanlagen jetzt im Archiv!

Die (fast) vergessenen Schanzen Polens

Das Skisprungschanzen-Wörterbuch

Über 5000 Skisprungschanzen in unserem Archiv!

Normalschanze in Nordkorea entdeckt!

mehr


Sende uns deine Schanzen-Fotos und Informationen per Email!


Letzte Updates:

30.09.2020

NOR-34Tynset   NEW!

29.09.2020

NOR-34Sør-Aurdal   NEW!

NOR-15Fjord   NEW!

28.09.2020

NOR-30Indre Østfold   NEW!

NOR-34Hamar   NEW!

NOR-34Rendalen   NEW!

NOR-30Sarpsborg   NEW!

NOR-30Moss   NEW!

NOR-34Lillehammer   NEW!

NOR-42Åmli   NEW!

27.09.2020

FIN-LSTurku   NEW!

USA-WASpokane   NEW!

USA-WASpokane   NEW!

26.09.2020

USA-WASpokane   NEW!

USA-WASpokane   NEW!

mehr



Werbung:




Partner:

Peter Riedel Sports Technology

SkokiPolska.pl

Skispringen-Community Forum


Werbung:



NORNOR-30Asker

Føyka

Daten | Geschichte | Kontakt | Karte | Kommentare

.

Askeladden:

K-Punkt: 15 m
Weitere Schanzen: K6
Matten: ja
Baujahr: 1985
Status: in Betrieb
Koordinaten: 59.834804, 10.423764 Google Maps OpenStreetMap
K-Punkt: 25 m
Weitere Schanzen: K15, K10
Matten: nein
Jahr des Abbruchs: 1985
Status: abgerissen
Koordinaten: 59.835100, 10.426550 Google Maps OpenStreetMap
Weitere Schanzen: nein
Verein: Asker Skiklubb
Koordinaten: 59.834804, 10.423764 Google Maps OpenStreetMap

nach oben

Geschichte:

Die ersten Skisprungschanzen im Føyka-Viertel, der Sport-Hochburg von Asker, wurden Mitte der 1950er-Jahre gebaut. Aus den drei Schanzen wurde Mitte der 1980er-Jahre zwei gemacht, diese wurden jedoch mit Matten ausgestattet. Somit ist und bleibt genau dieser Ort die erste Anlaufstelle für Anfänger im Ort.

nach oben

Kontakt:

nach oben

Karte:


Werbung:


nach oben

Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link

nach oben



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2020
www.skisprungschanzen.com