Aktuelle Neuigkeiten:

Die (fast) vergessenen Schanzen Polens

Das Skisprungschanzen-Wörterbuch

Über 5000 Skisprungschanzen in unserem Archiv!

Normalschanze in Nordkorea entdeckt!

Umbau der Inselbergschanze möglich – und Damen-Weltcups?

mehr


Sende uns deine Schanzen-Fotos und Informationen per Email!


Letzte Updates:

07.07.2020

FRA-MGérardmer

AUT-THippach   NEW!

AUT-TZell am Ziller   NEW!

06.07.2020

SWEFagersta

GER-BBGeltow

NOR-30Fetsund   NEW!

FRA-MGérardmer

05.07.2020

USA-VTHancock   NEW!

AUT-KTreffen am Ossiacher See   NEW!

AUT-KVillach

FRA-MLa Bresse

04.07.2020

AUT-KKlagenfurt

FRA-MLa Bresse

03.07.2020

GER-THSchirnrod

GER-SNBärenstein (Altenberg)

mehr



Werbung:




Partner:

Peter Riedel Sports Technology

SkokiPolska.pl

Skispringen-Community Forum


Werbung:



JPNJPN-01Haboro

Daten | Geschichte | Karte | Foto-Galerie | Kommentare

.

Chikubetu Tankou:

K-Punkt: 70 m
Weitere Schanzen: K40, K20
Matten: nein
Baujahr: 1955
Status: abgerissen
Verein: Haboro Tankou

nach oben

Geschichte:

Haboro liegt im Norden der Insel Hokkaido und erlebte mit dem Betrieb von Kohleminen („tankou“) von 1950 bis in die 70er Jahre seine Hochzeit. Die „Chikubetu Tankou“ war seinerzeit die Hauptmine und dort lebten einst bis zu 30.000 Menschen.
Die dortige Sprungschanze wurde von der Minengesellschaft in den 50er Ja­hren erbaut und war nach ihrer Fer­tig­stellung die zweitgrößte Schanze Japans nach der Okurayama in Sapporo. Dort wurden nationale Wett­be­werbe und Trainingscamps ab­ge­hal­ten und auch das lokale Firmenteam war sehr erfolgreich. So sprang Akio Kasaya, Bruder des Olympiasiegers von Sapporo 1972 Yukio Kasaya, für Haboro Tankou und war einer der maßgeblichen Förderer des Ski­spring­ens in Japan.
Mit der Schließung der Mine 1970 wurde die Sprungschanze aufgegeben und verwildert; auch die Chikubetu-Siedlung ist mittlerweile verlassen.

nach oben

Karte:

nach oben

Foto-Galerie:


Werbung:


nach oben

Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link

nach oben



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2020
www.skisprungschanzen.com