Aktuelle Neuigkeiten:

2500 Schanzenanlagen jetzt im Archiv!

Die (fast) vergessenen Schanzen Polens

Das Skisprungschanzen-Wörterbuch

Über 5000 Skisprungschanzen in unserem Archiv!

Normalschanze in Nordkorea entdeckt!

mehr


Sende uns deine Schanzen-Fotos und Informationen per Email!


Letzte Updates:

15.01.2021

LATCēsis

14.01.2021

POL-RKrosno

13.01.2021

POL-KOchotnica Górna

12.01.2021

POL-KPoronin

11.01.2021

POL-KChochołów

10.01.2021

NOR-38Drangedal   NEW!

NOR-38Drangedal   NEW!

NOR-38Drangedal

NOR-38Drangedal   NEW!

NOR-38Drangedal   NEW!

NOR-38Drangedal   NEW!

FIN-LSKauhanoja

09.01.2021

NOR-38Drangedal   NEW!

NOR-38Drangedal   NEW!

NOR-38Drangedal   NEW!

mehr



Werbung:




Partner:

Peter Riedel Sports Technology

SkokiPolska.pl

Skispringen-Community Forum

GERGER-THSteinheid

Daten | Geschichte | Kontakt | Karte | Kommentare

.

Schanze im Teufelsgrund:

K-Punkt: 42 m
Weitere Schanzen: nein
Matten: ja
Baujahr: 1972
Status: abgerissen
Verein: SC Steinheid, SV Wacker 1920 Steinheid, BSG Traktor Steinheid
Koordinaten: 50.468321, 11.075907 Google Maps OpenStreetMap

nach oben

Geschichte:

Im thüringischen Steinheid wird im Winter vor allem Langlauf betrieben, doch in den 70er Jahren gab es im Teufelsgrund auch eine Mattenschanzenanlage mit zwei Schanzen K42 und K25. Diese wurde von der BSG Traktor Steinheid betrieben, ist jedoch heute verfallen.

nach oben

Kontakt:

nach oben

Karte:


Werbung:


nach oben

Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link
1)   SC Steinheid   schrieb am 08.10.2012 um 10:18:

Baujahr

Das angegebene Baujahr der Schanzenanlage ist nicht richtig.
Der Bau der Jugendschanze begann 1952-54. Bereits 1958 konnte die Schanze als Mattenschanze mit einem neu erbauten Kampfrichterturm für den Sommerbetrieb eingeweiht werden. Viele gut besuchte Wettkämpfe, Meisterschaften und Trainingslager fanden hier statt. Trotz weiterer Umbaumaßnahmen in den Folgejahren, entsprach die Anlage in den 80-er Jahren nicht mehr den aktuellen Erfordernissen und wurde 1984 letzmalig für eine DDR-Schülermeisterschaft genutzt. Am Aufsprunghang informiert heute eine Schautafel über die ehemalige Sportanlage.
Mit Grüßen vom Rennsteig
die Sportler des SC Steinheid

nach oben



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2021
www.skisprungschanzen.com