Aktuelle Neuigkeiten:

Alles oder Nichts: Braunlage wagt sich an den Traum Großschanze

"Ein entscheidender Schritt": Anlaufturm der Rothaus-Schanze wird modernisiert

Luis auf Schanzen-Tournee: SGP Hinterzarten, Teil 2 - Comebacks und Lehrstunden

Luis auf Schanzen-Tournee: SGP Hinterzarten - Tradition(en) und Neulinge

Nach langer Bauzeit: Neuer Mega-Komplex in Shchuchinsk eröffnet

mehr


Sende uns deine Schanzen-Fotos und Informationen per Email!


Letzte Updates:

22.10.2018

GER-THBrotterode

21.10.2018

NOR-05Lillehammer

GER-SNKlingenthal

GER-SNOybin

RUSEkaterinburg

RUSBaryshevo

20.10.2018

FRA-VHabère-Poche

POL-DKamienna Góra

FRA-IChaux Neuve

FIN-ESEspoo   NEW!

GER-SNRodewisch

19.10.2018

FIN-ESEspoo   NEW!

FIN-ESEspoo   NEW!

GER-BWPfullingen

18.10.2018

ITATarvisio

mehr



Werbung:





Partner:


Peter Riedel Sports Technology


SkokiPolska.pl


Skispringen-Community Forum


Werbung:



GERGER-SNLengefeld

Daten | Geschichte | Schanzenrekorde | Karte | Kommentare

.

Hermann-Dahley-Schanze:

K-Punkt: 30 m
Männer Winter Schanzenrekord: 33,0 m (Hans Härtwig DDR)
Baujahr: 1924
Umbauten: 1948
Weitere Schanzen: nein
Status: abgerissen
Matten: nein
Verein: Ski-Club Lengefeld

nach oben

Geschichte:

1924 wurde in Lengefeld im Erzebirge die Hermann-Dahley-Schanze erbaut. Die Einweihung sollte am 28.12. des Jahres erfolgen, doch wegen Schneemangels konnte die 20-Meter-Schanze erst am 15.03.1925 eröffnet werden. Baumeister war Hübler aus Pockau, Namensgeber der damalige 1. Vorstand des Skiclubs. Nach dem 2. Weltkrieg wurde die Schanze 1948 rekonstruiert und auf K30 vergrößert. Schon 1956 wurde jedoch der Sprungbetrieb wegen mangelndem Interesse und der schlechten Lage der Schanze eingestellt.

nach oben

Karte:


Werbung:


nach oben

Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link
1)   Dittrich Marz   schrieb am 10.06.2011 um 14:03:

Weitere Schanze in Lengefeld

Es ist von der Schülerschanze noch etwas zu sehen. heute habe ich erfahren dass diese Schanze 1971 von den Schülern selbst erbaut wurde. Ich würde Ihnen einige Aufnahmen machen falls Interesse besteht, auch weitere Angaben übermitteln.
Dittrich Marz

nach oben



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2018
www.skisprungschanzen.com