Aktuelle Neuigkeiten:

Brand zerstört Schanzen in Biberau-Biberschlag

Copper Peak: Finanzierung der Renovierung endlich gesichert

200 Schanzenanlagen in den USA

Das Skisprungschanzen-Archiv erreicht 3000 Schanzenanlagen!

Neue Nachwuchsschanzen entstehen in China

mehr


Sende uns deine Schanzen-Fotos und Informationen per Email!


Letzte Updates:

05.10.2022

NOR-34Elverum

04.10.2022

ITABormio   NEW!

SLORazvanje   NEW!

ITAPonte di Legno   NEW!

POL-ROdrzykoń   NEW!

NOR-30Dal

CZE-LVratislavice nad Nisou

03.10.2022

NOR-34Våler

02.10.2022

CZE-LLiberec

ITAToblach

FIN-ESHelsinki

NOR-30Jessheim

01.10.2022

NOR-50Trondheim

NOR-03Oslo

30.09.2022

NOR-03Oslo

mehr



Werbung:




Partner:

Peter Riedel Sports Technology

SkokiPolska.pl

Skispringen-Community Forum


Werbung:



GERGER-SNDittersbach

Daten | Geschichte | Schanzenrekorde | Kontakt | Karte | Foto-Galerie | Kommentare

.

Schulbuschschanze:

K-Punkt: 24 m
Männer Winter Schanzenrekord: 24,0 m (Mirko Dietel GER, 2006)
K-Punkt: 14 m
Männer Winter Schanzenrekord: 11,0 m (Eric Baumgart GER, 2003)
11,0 m (Felix Schmieder GER, 2003)
Weitere Schanzen: K5
Matten: nein
Baujahr: 1952
Umbauten: 1985, 2002, 2012
Status: in Betrieb
Verein: SV Blau-Weiß Dittersbach
Koordinaten: 50.796557, 13.485860 Google Maps OpenStreetMap

nach oben

Geschichte:

Bereits 1952 wurde das erste Skispringen auf der Schulbuschschanze in Dittersbach bei Frauenstein im Erzgebirge ausgetragen. Mitte der 80er Jahre wurden dann die K20- und K10- Schanze wieder aufgebaut und seither wird im Winter bei guter Schneelage noch gesprungen.
2012 wurden die beiden größeren Schulbusch-Schanzen zur K24 und K14 ausgebaut.

nach oben

Schanzenrekorde K14 (Männer):

nach oben

Kontakt:

nach oben

Karte:

nach oben

Foto-Galerie:


Werbung:


nach oben

Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

nach oben



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2022
www.skisprungschanzen.com