Aktuelle Neuigkeiten:

Normalschanze in Nordkorea entdeckt!

Umbau der Inselbergschanze möglich – und Damen-Weltcups?

Von Olympiaschanzen bis Nachwuchszentrum: Arbeiten voll im Gange

Bau der Olympiaschanzen für Peking 2022 geht voran

Nordische Ski-WM 2021 in Oberstdorf: Umbau der Audi Arena hat begonnen

mehr


Sende uns deine Schanzen-Fotos und Informationen per Email!


Letzte Updates:

04.04.2020

JPN-20Hakuba

JPN-01Hakodate

JPN-01Haboro

JPN-31Daisen

JPN-01Engaru

JPN-01Asahi (Hokkaido)

JPN-01Niki   NEW!

JPN-01Monbetsu   NEW!

JPN-01Pippu   NEW!

JPN-01Nayoro   NEW!

JPN-01Rusutsu   NEW!

JPN-01Kitami   NEW!

JPN-05Ōdate   NEW!

JPN-05Kazuno   NEW!

JPN-01Kyogoku

mehr



Werbung:




Partner:

Peter Riedel Sports Technology

SkokiPolska.pl

Skispringen-Community Forum


Werbung:



GERGER-BYWarmensteinach

Daten | Geschichte | Kontakt | Karte | Foto-Galerie | Artikel | Kommentare

.

Gebrüder-Wehrmann-Schanzen:

Schanzengröße: HS 100
K-Punkt: 90 m
Matten: nein
Status: außer Betrieb
K-Punkt: 67 m
Matten: nein
Status: außer Betrieb
K-Punkt: 42,5 m
Matten: nein
Status: abgerissen
K-Punkt: 22 m
Matten: ja
Status: in Betrieb
Weitere Schanzen: nein
Baujahr: 1911
Umbauten: 1988
Verein: WSV Warmensteinach

nach oben

Geschichte:

Die Gebrüder-Wehrmann-Schanzen in Warmensteinach sind Teil des Landesleistungszentrums und die größte K90 ist die größte Schanze in Nordbayern. Die K42,5 und die K22, die 2007 erneuert und renoviert wurde, sind mit Matten für das Sommertraining belegt. Auf allen Schanzen werden regelmäßig nationale und internationale Wettkämpfe durchgeführt, sowie der Trainingsbetrieb des WSV Warmensteinach abgehalten.
Bereits 1911 wurde die erste „Schanze am Hängweg“ errichtet, die später in Gebrüder-Wehrmann-Schanze umbenannt wurde. Zwischen 1949 und 1993 fanden 14 Bayerische, 9 Deutsche Nordischen Skimeisterschaften und 4 internationalen Großveranstaltungen in Warmensteinach statt. 1971 berichtete sogar das ZDF im Rahmen des „Aktuellen Sport-Studios“ live von der Schanze. Zuletzt wurde die 90-Meter-Schanze für die Nordischen Jugendmeisterschaften 1988 umgebaut.

nach oben

Kontakt:

nach oben

Karte:

nach oben

Foto-Galerie:

nach oben

Artikel:


Werbung:


nach oben

Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link

nach oben



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2020
www.skisprungschanzen.com