Aktuelle Neuigkeiten:

Normalschanze in Nordkorea entdeckt!

Umbau der Inselbergschanze möglich – und Damen-Weltcups?

Von Olympiaschanzen bis Nachwuchszentrum: Arbeiten voll im Gange

Bau der Olympiaschanzen für Peking 2022 geht voran

Nordische Ski-WM 2021 in Oberstdorf: Umbau der Audi Arena hat begonnen

mehr


Sende uns deine Schanzen-Fotos und Informationen per Email!


Letzte Updates:

08.04.2020

SUILes Diablerets

GER-NWBad Berleburg

GER-THAltenfeld

GER-THNeuhaus am Rennweg

GER-NWmobile Skisprungschanze.com

GER-NWAltastenberg

GER-SNBräunsdorf

GER-SNLöbau

GER-BYNeustadt bei Coburg

GER-BWMünsingen

GER-SNBad Schlema

07.04.2020

JPN-01Kamikawa

GER-BYBodenmais

GER-BYBayerisch Eisenstein

SUILe Locle

mehr



Werbung:




Partner:

Peter Riedel Sports Technology

SkokiPolska.pl

Skispringen-Community Forum


Werbung:



GERGER-BYMünchen

Ostpark

Daten | Geschichte | Links | Karte | Videos | Kommentare

.

Mattenschanze im Ostpark:

K-Punkt: 15 m
Weitere Schanzen: nein
Matten: ja
Baujahr: 1975
Status: abgerissen

nach oben

Geschichte:

Der erste Bauabschnitt des Ostparks in München-Neuperlach wurde 1975 eingeweiht und in diesem Zeitraum gab es dort für einige Jahre auch eine kleine Mattenschanze.

nach oben

Links:

nach oben

Karte:

nach oben

Videos:


Werbung:


nach oben

Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link
2)   E. Franz   schrieb am 21.01.2020 um 23:23:

Ostpark Mattenschanze

Es gab in den 70er Jahren mehrere Schüler-Wettkämpfe mit Beteiligung Oberland, Chiemgau.
Einmal mit dem gesamten Allgäuer / Obersdorfer Schülerkader, unter anderem war auch Werner Schuster unter den Aktiven.
Leider wurde die Schanze zu klein und somit konnte wegen mangelnder Aktivität kein weiterer Nachwuchs begeistert werden.Robert Franz wurde erwähnt, der dem C / B Kader des DSV angehörte.

1)   Peuter   schrieb am 30.07.2019 um 16:09:

Da war der gesamte Skiverband Oberfranken zum Einweihungsspringen. Mit unserem Trainer G. Göllner.
Tagessieger meines Wissens nach Thomas Scherm vom SC Bischofsgrün.
Damals gab es auch noch einen SSC ( Skispringerclub München ) München.
Ich denke da war der Robert Franz mit aktiv.

nach oben



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2020
www.skisprungschanzen.com