Aktuelle Neuigkeiten:

Nach langer Bauzeit: Neuer Mega-Komplex in Shchuchinsk eröffnet

Zwei weitere Schanzen geschlossen: Skispringen in Harrachov vor dem Aus?

FIS Congress 2018: Neue Zukunftsperspektiven für den Nordischen Skisport

Planica 7 – Mehr als ein einfaches Finale

Das 38. Forum Nordicum in Klingenthal (Deutschland) - Alles Wissenswerte für den Olympia-Winter

mehr


Sende uns deine Schanzen-Fotos und Informationen per Email!


Letzte Updates:

18.07.2018

SWETrollhättan

SWEUddevalla

POL-KKrynica-Zdrój

POL-KKrynica-Zdrój

POL-KRabka-Zdrój

ITARoccaraso

ITAPredazzo

ITAPellizzano

ITAMottarone

ITAGallio

SUIEinsiedeln

SUIZürich

ITAClaviere

ITABardonecchia

NOR-19Tromsø

mehr



Werbung:





Partner:


Peter Riedel Sports Technology


SkokiPolska.pl


Skispringen-Community Forum

FINFIN-LSVöyri Vörå

Hoppbacken Skidcentrum

Daten | Geschichte | Schanzenrekorde | Kontakt | Karte | Foto-Galerie | Kommentare

.

Stora Joukkuemäki:

K-Punkt: 68 m
Männer Winter Schanzenrekord: 71,5 m (Kimmo Savolainen FIN, 1997)

Lilla Joukkuemäki:

K-Punkt: 35 m
Männer Winter Schanzenrekord: 37,0 m (Stefan Grannars FIN, 1995)
Matten: ja

Virpiniemi:

K-Punkt: 15 m
Männer Winter Schanzenrekord: 17,0 m (Lukas Wörgren FIN, 2003)
Matten: ja
Baujahr: 1933
Weitere Schanzen: K10, K4
Status: in Betrieb
Matten: nein
Verein: Vörå IF

nach oben

Geschichte:

Der Vörå IF wurde zwar erst 1937 gegründet, doch bereits 1933 stand die erste größere Schanze in Vöyri/Vörå (beide Schreibweisen üblich), auf der in den 30er Jahren schon Wettbewerbe vor großem Publikum ausgetragen wurden. Mittlerweile gehören die Schanzen zwar nicht mehr zu den wichtigsten, werden aber dennoch noch eifrig vom Skiclub und zu Wettbewerben benutzt.

nach oben

Kontakt:

nach oben

Karte:

nach oben

Foto-Galerie:


Werbung:


nach oben

Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link

nach oben



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2018
www.skisprungschanzen.com