Aktuelle Neuigkeiten:

2500 Schanzenanlagen jetzt im Archiv!

Die (fast) vergessenen Schanzen Polens

Das Skisprungschanzen-Wörterbuch

Über 5000 Skisprungschanzen in unserem Archiv!

Normalschanze in Nordkorea entdeckt!

mehr


Sende uns deine Schanzen-Fotos und Informationen per Email!


Letzte Updates:

18.01.2021

NOR-03Oslo   NEW!

NOR-30Skiptvet   NEW!

NOR-34Dovre   NEW!

NOR-38Hjartdal   NEW!

NOR-46Førde   NEW!

GER-BWSindelfingen

17.01.2021

USA-MNRed Wing   NEW!

SVKRužomberok

SVKRužomberok

SVKLiptovská Kokava

SVKSelce

GER-SNGeyer

NOR-54Sørreisa   NEW!

NOR-54Sørreisa   NEW!

NOR-54Sørreisa   NEW!

mehr



Werbung:




Partner:

Peter Riedel Sports Technology

SkokiPolska.pl

Skispringen-Community Forum


Werbung:



FINFIN-ISSiilinjärvi

Daten | Geschichte | Schanzenrekorde | Kontakt | Karte | Foto-Galerie | Kommentare

.

Kuilun Hyppyrimäki:

K-Punkt: 60 m
Matten: nein
Status: abgerissen
Schanzengröße: HS 46
K-Punkt: 42 m
Männer Winter Schanzenrekord: 49,0 m (Tuomas Ahonen FIN, 09.04.2013)
Frauen Winter Schanzenrekord: 41,5 m (Julia Tervahartiala FIN, 04.03.2016)
Matten: nein
Status: in Betrieb
K-Punkt: 21 m
Männer Winter Schanzenrekord: 21,0 m (Henrik Reimari FIN, 09.02.2020)
21,0 m (Henrik Reimari FIN, 09.02.2020)
Frauen Winter Schanzenrekord: 16,5 m (Mette Korhonen FIN, 09.02.2020)
K-Punkt: 17 m
Männer Winter Schanzenrekord: 15,5 m (Pyry Kykkänen FIN, 09.02.2020)
15,5 m (Pyry Keskinnen FIN, 09.02.2020)
15,5 m (Aapo Komonen FIN, 09.02.2020)
15,5 m (Aapo Komonen FIN, 09.02.2020)
K-Punkt: 8 m
Männer Winter Schanzenrekord: 6,5 m (Veeti Ahonen FIN, 26.03.2014)
6,5 m (Veeti Ahonen FIN, 26.03.2014)
6,5 m (Juho Ojala FIN, 26.03.2014)
K-Punkt: 2 m
Männer Winter Schanzenrekord: 2,0 m (Peetu Hanttu FIN, 18.02.2020)
2,0 m (Peetu Hanttu FIN, 18.02.2020)
Frauen Winter Schanzenrekord: 2,5 m (Laura Pitkainen FIN, 18.02.2020)
Weitere Schanzen: nein
Matten: ja
Baujahr: 1989
Umbauten: 2007
Status: in Betrieb
Verein: Siilinjärven Ponnistus
Koordinaten: 63.070950, 27.651727 Google Maps OpenStreetMap

nach oben

Geschichte:

Siilinjärvi ist ein wichtiges Nachwuchszentrum in der Nähe von Kuopio, talentierte Springer von hier werden dann nach Kuopio geschickt und dort weiter ausgebildet. Die fünf Schanzen wurden 1989/1990 errichtet, wobei auch noch eine K60 stand, die heute nicht mehr genutzt wird. Alljährlich findet dort Anfang April ein traditionelles Springen statt, bei dem auch finnische Spit­zen­springer aus Kuopio wie Matti Hautamäki, der 2005 gewonnen hat, an den Start gehen.

nach oben

Schanzenrekorde K42 (Männer):

nach oben

Schanzenrekorde K21 (Männer):

nach oben

Schanzenrekorde K17 (Männer):

nach oben

Schanzenrekorde K8 (Männer):

nach oben

Schanzenrekorde K2 (Männer):

nach oben

Kontakt:

nach oben

Karte:

nach oben

Foto-Galerie:


Werbung:


nach oben

Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link

nach oben



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2021
www.skisprungschanzen.com