Aktuelle Neuigkeiten:

Das Skisprungschanzen-Archiv zählt nun 4000 Anlagen!

7000. Schanze ins Archiv aufgenommen!

Neue Granåsen-Schanzen in Trondheim eröffnet

Brand zerstört Schanzen in Biberau-Biberschlag

Copper Peak: Finanzierung der Renovierung endlich gesichert

mehr


Sende uns deine Schanzen-Fotos und Informationen per Email!


Letzte Updates:

29.05.2024

NOR-11Egersund

SWE-12Norberg   NEW!

GER-SNDresden

SWE-31Stöllet   NEW!

SWE-21Nässjö   NEW!

SWE-31Ljusdal   NEW!

SWE-21Eksjö   NEW!

SWE-33Arvidsjaur   NEW!

28.05.2024

GER-THDermbach

RUS-UralNyazepetrovsk

NOR-30Ytre Enebakk

GER-SNDresden

27.05.2024

GER-SNCoswig

26.05.2024

GER-BBGroßthiemig

25.05.2024

CZE-KRotava

mehr



Werbung:




Partner:

Peter Riedel Sports Technology

SkokiPolska.pl

Skispringen-Community Forum


Werbung:



CZECZE-ZVelké Karlovice

Daten | Geschichte | Karte | Foto-Galerie | Kommentare

.

Solán:

K-Punkt: 42 m
Weitere Schanzen: nein
Matten: nein
Baujahr: 1950
Genutzt bis: 1982
Status: abgerissen
Koordinaten: 49.374241, 18.350781 Google Maps OpenStreetMap

nach oben

Geschichte:

Nach dem Zweiten Weltkrieg bauten Skifahrer aus Zlín eine Schanze in Leskové bei Velké Karlovice. Diese wurde bis 1982 genutzt und hatte einen K-Punkt von 42 Metern und einen Tischwinkel von 0,46 Grad. Daneben gab es auch Schanzen in Malé Hanzlůvka und Maceček, wo Kinder und Jugendliche in den 1970er-Jahren sprangen. Eine unfertige Schanze gab es auch in Machůzkách, diese wurde jedoch ebenfalls genutzt.

nach oben

Karte:

nach oben

Foto-Galerie:


Werbung:


nach oben

Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

nach oben



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2024
www.skisprungschanzen.com