Aktuelle Neuigkeiten:

2500 Schanzenanlagen jetzt im Archiv!

Die (fast) vergessenen Schanzen Polens

Das Skisprungschanzen-Wörterbuch

Über 5000 Skisprungschanzen in unserem Archiv!

Normalschanze in Nordkorea entdeckt!

mehr


Sende uns deine Schanzen-Fotos und Informationen per Email!


Letzte Updates:

26.10.2020

CHNLaiyuan   NEW!

CHNZhangjiakou

CHNJilin

LATOgrē

FRA-JParis   NEW!

25.10.2020

ITAToblach

24.10.2020

GER-BYWiggensbach   NEW!

23.10.2020

FRA-JParis   NEW!

AUT-TAmlach

FIN-ESMyllykoski   NEW!

22.10.2020

GER-SNGrüna

21.10.2020

ITASestriere

CZE-LJanov nad Nisou

CZE-ZChvalčov

CZE-MRýmařov

mehr



Werbung:




Partner:

Peter Riedel Sports Technology

SkokiPolska.pl

Skispringen-Community Forum

AUTAUT-TThiersee

Daten | Geschichte | Kontakt | Karte | Kommentare

.

Charlottenschanze:

K-Punkt: 40 m
Anlauflänge: 50 m
Anlaufneigung: 30°
Baujahr: 1930
Umbauten: 1932

Pendlingschanze:

K-Punkt: 32 m
Baujahr: 1955
Weitere Schanzen: nein
Matten: nein
Status: abgerissen
Verein: SV Thiersee
Koordinaten: 47.587729, 12.128481 Google Maps OpenStreetMap

nach oben

Geschichte:

Der 1929 gegründete Wintersportverein von Thiersse in Tirol errichtete 1929/30 eine 30-Meter-Sprungschanze beim "Haus Charlotte". Im Laufe des Jahres 1932 wurde die Charlotten-Schanze wesentlich verbessert und der lange Naturanlauf durch einen hölzernen Anlaufturm ersetzt. So sollten nun Sprünge bis 50 Meter möglich sein. Erfolgreichster nordischer Athlet aus Thiersee war in der Zeit um den 2. Weltkrieg Hubert Hammerschmidt, Olympiateilnehmer in der nordischen Kombination 1948. In den 50er Jahren wurde die Pendling-Jugendschanze erbaut, die vom SV Thiersee genutzt wurde und auch Schauplatz Tiroler Jugendmeisterschaften war. Heute konzentriert sich der Verein auf alpine Skiaktivitäten.

nach oben

Kontakt:

nach oben

Karte:


Werbung:


nach oben

Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link

nach oben



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2020
www.skisprungschanzen.com