Aktuelle Neuigkeiten:

Das Skisprungschanzen-Archiv zählt nun 4000 Anlagen!

7000. Schanze ins Archiv aufgenommen!

Neue Granåsen-Schanzen in Trondheim eröffnet

Brand zerstört Schanzen in Biberau-Biberschlag

Copper Peak: Finanzierung der Renovierung endlich gesichert

mehr


Sende uns deine Schanzen-Fotos und Informationen per Email!


Letzte Updates:

20.05.2024

AUT-STBad Aussee

19.05.2024

AUT-OOBad Ischl

18.05.2024

AUT-OOBad Goisern

17.05.2024

AUT-OOBad Goisern

AUT-THopfgarten im Brixenthal   NEW!

GER-THBiberau-Biberschlag

AUT-SStrobl   NEW!

AUT-NOTernitz   NEW!

AUT-STMitterbach am Erlaufsee   NEW!

NOR-42Grimstad   NEW!

NOR-34Åsvang   NEW!

NOR-30Fredrikstad   NEW!

NOR-30Lier   NEW!

NOR-30Lunner   NEW!

RUS-PLeninskaya Iskra

mehr



Werbung:




Partner:

Peter Riedel Sports Technology

SkokiPolska.pl

Skispringen-Community Forum


Werbung:



AUTAUT-TLienz

Daten | Geschichte | Kontakt | Karte | Kommentare

.

Schlossbergschanze:

K-Punkt: 45 m
Koordinaten: 46.830033, 12.752593 Google Maps OpenStreetMap
K-Punkt: 20 m
Koordinaten: 46.829537, 12.753318 Google Maps OpenStreetMap
Weitere Schanzen: nein
Matten: nein
Baujahr: 1937
Status: abgerissen
Verein: SC Lienz
Koordinaten: 46.830033, 12.752593 Google Maps OpenStreetMap

nach oben

Geschichte:

1937 wurde die Schlossbergschanze am Fuße des 2023 m hohen Hochstein in Lienz eröffnet. 1953 wurde auf dem heutigen Slalom-Weltcuphang der erste Sessellift errichtet. Von 1955-1965 gab es außerdem die Dolomitenschanze in Amlach, auf der der SC Lienz auch Österreichische Meisterschaften abhielt.

nach oben

Kontakt:

nach oben

Karte:


Werbung:


nach oben

Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

nach oben



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2024
www.skisprungschanzen.com