Recent news:

Vision became reality: How Planica put itself on the ski jumping map

2500 ski jumping facilities now online!

The story behind the lost ski jumping hills in Poland

The ski jumping hill dictionary

More than 5000 ski jumping hills in our archives!

more


Send us your ski jumping hill photos and information via email!


Latest updates:

2021-06-16

NOR-30Indre Østfold   NEW!

2021-06-15

NOR-34Gjøvik   NEW!

NOR-38Morgedal   NEW!

NOR-50Trondheim

SLOPlanica

2021-06-12

NOR-46Vik i Sogn   NEW!

NOR-46Vik i Sogn

2021-06-11

NOR-18Mo i Rana

NOR-30Ål   NEW!

NOR-38Nøtterøy   NEW!

2021-06-08

SLOPlanica

2021-06-05

AUT-VTschagguns

2021-06-03

AUT-VTschagguns

2021-05-31

SUI-02Orvin   NEW!

2021-05-30

GER-HEKassel

more



Advertisement:




Partner:

Peter Riedel Sports Technology

SkokiPolska.pl

Skispringen-Community Forum


Advertisement:



GERGER-BYBad Steben

Data | History | Hill records | Contact | Links | Map | Photo gallery | Comments

.

Frankenwaldschanzen:

K-Point: 54 m
Men Winter Hill record: 62.5 m (Jakub Jiroutek CZE, 2002)
Men Summer Hill record: 62.0 m (Andy Jakob GER, 2000-08-20)
Ladies Winter Hill record: 60.0 m (Vladěna Pustková CZE, 2004)
Tower height: 21 m
Inrun angle: 35°
Take-off angle: 11°
Speed: 72 km/h
Landing angle: 35°
Year of construction: 1926
Conversions: 1952, 1987, 1994
Coordinates: 50.378958, 11.631645 Google Maps OpenStreetMap
K-Point: 22 m
Men Winter Hill record: 27.0 m (Tom Lubitz GER, 2003)
Ladies Winter Hill record: 27.0 m (Janine Drechsel GER, 2003)
Year of construction: 2000
Coordinates: 50.378958, 11.631451 Google Maps OpenStreetMap
Further jumps: K15
Plastic matting: yes
Year of construction: 1926
Status: destroyed
Ski club: WSV Bad Steben
Coordinates: 50.378958, 11.631645 Google Maps OpenStreetMap

to top

History:

Wintersports have a long tradition at Bad Steben. Already in 1926 the wintersports club was founded as section of today’s cure association. In the same year the first ski jumping hill at the “Leithe” near Calrsgrün, on which jumps on up to 20 m were possible, was constructed.
In 1952 the construction of a larger inrun tower made of wood and a new profile of the landing hill had followed. In 1968 the wooden inrun tower was set down, because it was dilapidated and reconstructed in 1987. The biggest success was in 1988 the international night ski jumping competition with world champions and Olympic Gold Medal winners from former Czechoslovakia.
In 1994 the facility was covered with plastic mattings. Since also summer jumping has been possible and has been a great attraction in the Frankenwald.
But in late 2000's interest in ski jumping at Bad Steben seriously declined and in 2010 the hill had to be closed due to defects of the mattings. WSV Bad Steben even disintegrated in 2012 and the ramshackle Frankenwaldschanze shall be demolished and completly dismantled in spring 2015.

to top

Hill records K54 (Men):

to top

Contact:

to top

Links:

to top

Map:

to top

Photo gallery:


Advertisement:


to top

Comments:

Post comment:

Token:
Name:
Email:
Title:
Post:
bold | italics | underline | link

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

9)   Peuter   wrote on 2020-06-27 at 15:39:

In Bad Steben hat es noch eine kleine Schanze gegeben.
Dies war am Fußweg zwischen Gasthof Mordlau und der Frankenwaldschanze.
Darauf fanden auch Wettkämpfe statt.
Wir haben mit dem SC Bischofsgün auch ein Mannschaftsspringen daruf gewonnen.
Weiten müssten denke ich bis ca. 25 Meter möglich gewesen sein.
Soweit ich mioch erinneren kann bestand der Analuf aus einem Stahlrohrgerüst.

8)   Eberhard Jurgalski   wrote on 2016-06-03 at 01:19:

Doch Tabellenerweiterung

Hallo, Luis, heute habe ich wirklich abgeschlossen und würde gerne mit Dir weiterforschen. Ich bin bis 47,5 m runter und es sind 446 Mädels. Ich habe einem tschechischen Freund geschrieben, ob er das Bad Steben-Datum herausfinden kann. Mal schauen. Schreib mir doch Deine Telefonnummer, es gibt sehr viel zu bereden, OK? Grüße, Eberhard

7)   Eberhard Jurgalski   wrote on 2016-05-30 at 13:32:

hallo luis

Hallo Luis, schön, das jemand interessiert ist, Mysterien aufzuklären. Bitte schreib mir eine email an e.jurgalski@8000ers.com mit einer Festnetznummer, dann können wir über alles reden, OK?

6)   Luis Holuch   wrote on 2016-05-30 at 10:39:

@Eberhard Jurgalski

Hallo Eberhard,
deine Tabelle hört sich nach einer hochspannenden Angelegenheit an! Wäre es vielleicht möglich, die zu bekommen und vielleicht auch hier unter deinem Namen zu veröffentlichen?
Nun zu deiner Frage: mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit wurde der Schanzenrekord von Vladěna Pustková im Sommer gesprungen. Ich habe meine Bachelorarbeit über das Damen-Skispringen geschrieben und zu diesem Zweck alle offiziellen Ergebnislisten gesammelt und studiert. Dort ist weder im Sommer noch im Winter ein internationaler Wettkampf in Bad Steben zu finden. Auch in der Enzyklopädie des Skispringens aus dem Jahr 2004 taucht Bad Steben als Ausrichter eines Wettkampfs nicht auf. Diese Liste deckt zumindest alle Wettkämpfe bis April 2004 ab.
Wahrscheinlich ist Pustková diesen Schanzenrekord in einem Training gesprungen - womit die offzielle Gültigkeit ihres Rekords jedoch in Frage steht.
Beste Grüße aus Bielefeld in den Schwarzwald
Luis

5)   Eberhard Jurgalski   wrote on 2016-05-29 at 00:24:

bis k54

Die Tabelle geht bis k54, also diesem historischen Hügel, darunter mach ich nicht weiter...

4)   Eberhard Jurgalski   wrote on 2016-05-29 at 00:22:

Jüngste Schanzenrekordhalterin verewigt?

Hallo, ich habe eine Tabelle mit allen Frauen- und Mädchenrekorden angefertigt. Ich vermute, das hier die jüngste aller Zeiten verewigt ist. Um das zu verifiezieren, brauche ich das genaue Sprungdatum von 2004. Kann man das irgendwie herausfinden? Danke im Voraus, Eberhard

3)   Lorenz   wrote on 2015-03-27 at 16:28:

Schanze wurde gesprengt

Schanze wurde letztes Wochenende gesprengt !

2)   Blacktiger 9   wrote on 2015-02-26 at 11:15:

Schanze wird abgerissen

Hab heute in der Zeitung gelesen das die Schanze gesprengt wird, da Skispringen in Bad Steben keine Zukunft hat.

http://www.infranken.de/regional/hof/Skisprungschanze-im-Frankenwald-wird-gesprengt;art155656,964109

1)   Zbal   wrote on 2011-09-12 at 14:07:

?

Vladena Pustkowa z Polski?, a nie z Czech?

to top



Social Bookmarks

Copyright © Ski Jumping Hill Archive 2002-2021
www.skijumpinghills.com