Aktuelle Neuigkeiten:

7000. Schanze ins Archiv aufgenommen!

Neue Granåsen-Schanzen in Trondheim eröffnet

Brand zerstört Schanzen in Biberau-Biberschlag

Copper Peak: Finanzierung der Renovierung endlich gesichert

200 Schanzenanlagen in den USA

mehr


Sende uns deine Schanzen-Fotos und Informationen per Email!


Letzte Updates:

23.04.2024

FIN-OLTaivalkoski

RUS-SBratsk

RUS-CChulkovo

SLOGorenja Brezovica   NEW!

SLOBirčna Vas   NEW!

22.04.2024

NOR-34Rena   NEW!

NOR-34Sør-Fron   NEW!

NOR-34Enger   NEW!

FIN-OLRuka

SLOLjubljana   NEW!

SLOPodkraj   NEW!

21.04.2024

FIN-OLKuusamo

20.04.2024

FIN-LLPosio

SLOŽibrše   NEW!

SLOBrezovica pri Ljubljani   NEW!

mehr



Werbung:




Partner:

Peter Riedel Sports Technology

SkokiPolska.pl

Skispringen-Community Forum


Werbung:



RUSRUS-SZMurmansk Мурманск (Окунёвка)

Okunyovka

Daten | Geschichte | Links | Karte | Foto-Galerie | Kommentare

.

Tramplin na Okunovom ozere (Трамплин на Окунёвом озере):

K-Punkt: 50 m
Baujahr: 1991
Jahr des Abbruchs: 2015
Status: abgerissen
Koordinaten: 68.950890, 33.135071 Google Maps OpenStreetMap
K-Punkt: 35 m
Jahr des Abbruchs: 2007
Status: abgerissen
Koordinaten: 68.950794, 33.134039 Google Maps OpenStreetMap
K-Punkt: 25 m
Jahr des Abbruchs: 2023
Status: abgerissen
Koordinaten: 68.950721, 33.133522 Google Maps OpenStreetMap
K-Punkt: 15 m
Status: außer Betrieb
Koordinaten: 68.950687, 33.132781 Google Maps OpenStreetMap
K-Punkt: 10 m
Status: abgerissen
Koordinaten: 68.950739, 33.132478 Google Maps OpenStreetMap
Weitere Schanzen: nein
Matten: nein
Koordinaten: 68.950890, 33.135071 Google Maps OpenStreetMap

nach oben

Geschichte:

In der jüngeren Vergangenheit galt die Region Murmansk als eines der Zentren für die Entwicklung des Sprungsports in Russland. Es gab mehrere gute Skisprungzentren in der Region, aber ihr Zustand verschlechterte sich allmählich, und heute gibt es keine einzige für das Training geeignete Schanze mehr.
Einst eines der Symbole des sportlichen Murmansk - der Anlagenkomplex am Okuniewo-See - ist Teil einer vergangenen Ära geworden. Die Schanzen wurden nicht nur für das Training genutzt, sondern auch für Wettkämpfe auf verschiedenen Ebenen, darunter das Festival des Nordens. Die ersten Holzkonstruktionen entstanden hier in den 1970er Jahren. Die größte war die K35, und 1991 wurde beschlossen, eine 50-Meter-Anlage zu bauen. Die Arbeiten waren fast abgeschlossen, aber am Ende reichten die Mittel nicht aus, um die Schanze zu betreiben. Die Eisenkonstruktion überragte die Stadt, rostete und verfiel, war aber dennoch eines der inoffiziellen Symbole von Murmansk. Viele Extremsportler erklommen sie unabhängig von den Wetterbedingungen. Die örtlichen Behörden äußerten regelmäßig ihre Besorgnis, da die Anlage nicht eingezäunt war und eine Gefahr für das Leben und die Gesundheit der Menschen darstellen könnte. Aufgrund dieses Drucks wurde die gesamte Anlage im November 2015 abgerissen.
Interessant ist, dass die Schanzen im Grunde nur genutzt werden konnten, wenn der See zugefroren war. Der gesamte Komplex verfiel, im Sommer 2018 brannte einer der Schanzen ab und der Bereich um das Seeufer wurde zu einer illegalen Müllkippe. Im Jahr 2023 wurde ein weiterer hölzerner Anlaufturm durch ein Feuer vernichtet.

nach oben

Links:

nach oben

Karte:

nach oben

Foto-Galerie:


Werbung:


nach oben

Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

4)   Artur   schrieb am 29.06.2012 um 21:58:

Skocznie

Ale co więcej, widać, że skocznia K45 została wyburzona, to samo skocznia K5, na zdjęciu z 2010 roku widać, że już ich nie ma.

3)   Artur   schrieb am 29.06.2012 um 19:31:

Out of order?

Na nowym zdjęciu (nr 5) widać, że skocznia K25 przeszła modernizację, również skocznia K15 została poprawiona, a największa z nich czyli K65 ma poprawiony cały zeskok, także w moim odczuciu one mogą być jeszcze w użytku.

2)   dawidlodz   schrieb am 29.06.2012 um 13:50:

.

po tych zdjęciach widać, że skocznie raczej napewno nie są już w użytku.

1)   Artur   schrieb am 28.06.2012 um 16:09:

Murmańsk - Zdjęcia

Ciekawe zdjęcia skoczni w Murmańsku:

http://englishrussia.com/2010/07/15/abandoned-ski-jump-in-murmansk/

nach oben



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2024
www.skisprungschanzen.com