Aktuelle Neuigkeiten:

7000. Schanze ins Archiv aufgenommen!

Neue Granåsen-Schanzen in Trondheim eröffnet

Brand zerstört Schanzen in Biberau-Biberschlag

Copper Peak: Finanzierung der Renovierung endlich gesichert

200 Schanzenanlagen in den USA

mehr


Sende uns deine Schanzen-Fotos und Informationen per Email!


Letzte Updates:

20.04.2024

FIN-LLPosio

SLOŽibrše   NEW!

SLOBrezovica pri Ljubljani   NEW!

SLOAmbrus   NEW!

19.04.2024

NOR-34Kolbu   NEW!

NOR-38Sandefjord   NEW!

FIN-OLPudasjärvi

NOR-34Løten   NEW!

NOR-34Engerdal   NEW!

18.04.2024

GER-BYOberreute   NEW!

NOR-42Bykle   NEW!

NOR-38Porsgrunn   NEW!

SLOLjubljana

AUT-KVillach

SLOLjubljana

mehr



Werbung:




Partner:

Peter Riedel Sports Technology

SkokiPolska.pl

Skispringen-Community Forum


Werbung:



RUSRUS-PIzhevsk Иже́вск

Daten | Geschichte | Karte | Foto-Galerie | Kommentare

.

Tramplin:

K-Punkt: 50 m
Weitere Schanzen: K30
Matten: nein
Baujahr: 1949
Jahr des Abbruchs: 1984
Status: abgerissen
Koordinaten: 56.839556, 53.256972 Google Maps OpenStreetMap

nach oben

Geschichte:

Auf dem Gebiet der Golyansky-Siedlung (heute Bezirk Ippodromny, Verwaltungsbezirk Pervomaysky) in Izhevsk wurde 1949 der Bau der ersten Skisprungschanze in Udmurtien abgeschlossen. Die Anlauflänge betrug 50 Meter. In der Nähe der Anlage befand sich auch das Stadion des örtlichen Vereins Metallurg mit Tribünen und Umkleideräumen. In den 1950er Jahren war einer der Springer höchstwahrscheinlich Y.K. Chigvintsev - später russischer Diplomat, Konsul von Russland in der Mongolei.
Im Jahr 1984 wurde beschlossen, die Anlage wegen ihres baufälligen Zustands abzureißen. Der letzte Direktor war Yuri Shirobokov. Auch das Metallurg-Stadion existiert heute nicht mehr.

nach oben

Karte:

nach oben

Foto-Galerie:


Werbung:


nach oben

Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

nach oben



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2024
www.skisprungschanzen.com