Aktuelle Neuigkeiten:

7000. Schanze ins Archiv aufgenommen!

Neue Granåsen-Schanzen in Trondheim eröffnet

Brand zerstört Schanzen in Biberau-Biberschlag

Copper Peak: Finanzierung der Renovierung endlich gesichert

200 Schanzenanlagen in den USA

mehr


Sende uns deine Schanzen-Fotos und Informationen per Email!


Letzte Updates:

22.02.2024

GER-BYRastbüchl

NOR-15Kristiansund

GER-HEBermuthshain

GER-BWAdelmannsfelden

NOR-38Morgedal

NOR-34Lesja

NOR-30Krokstadelva

NOR-54Kvæfjord

NOR-42Kristiansand

NOR-42Kristiansand

AUT-KVillach

GER-SNStöckigt

21.02.2024

RUS-SZRoshchino

GER-NIAltenau

NOR-30Lommedalen

mehr



Werbung:




Partner:

Peter Riedel Sports Technology

SkokiPolska.pl

Skispringen-Community Forum


Werbung:



POLPOL-RKrosno

Daten | Geschichte | Karte | Foto-Galerie | Kommentare

.

Skocznia na Prochowni:

K-Punkt: ca. 25 m
Baujahr: 1930
Jahr des Abbruchs: ca. 1939
Koordinaten: 49.697854, 21.774469 Google Maps OpenStreetMap

Skocznia na Zawodziu:

K-Punkt: 15 m
Baujahr: 1956
Genutzt bis: ca. 1970
Koordinaten: 49.701250, 21.770325 Google Maps OpenStreetMap
Weitere Schanzen: nein
Matten: nein
Status: abgerissen
Koordinaten: 49.701250, 21.770325 Google Maps OpenStreetMap

nach oben

Geschichte:

Vor dem Zweiten Weltkrieg gabe es in Krosno eine Skisprungschanze in Nähe des alten Schießpulverlagers. Weniger als einen Kilometer davon entfernt wurde im Jahr 1956 eine neue Anlage, gestaltet vom Ingenieur Gajewski, errichtet. Bis in die 1970er-Jahre wurde dort gesprungen, danach wurde die Anlage Stück für Stück zurückgebaut. Heute sind nur noch die Überreste von Metallgerüsten zu erkennen.

nach oben

Karte:

nach oben

Foto-Galerie:


Werbung:


nach oben

Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

nach oben



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2024
www.skisprungschanzen.com