Aktuelle Neuigkeiten:

7000. Schanze ins Archiv aufgenommen!

Neue Granåsen-Schanzen in Trondheim eröffnet

Brand zerstört Schanzen in Biberau-Biberschlag

Copper Peak: Finanzierung der Renovierung endlich gesichert

200 Schanzenanlagen in den USA

mehr


Sende uns deine Schanzen-Fotos und Informationen per Email!


Letzte Updates:

22.02.2024

NOR-38Morgedal

NOR-15Kristiansund

NOR-34Lesja

NOR-30Krokstadelva

NOR-54Kvæfjord

NOR-42Kristiansand

NOR-42Kristiansand

AUT-KVillach

GER-SNStöckigt

21.02.2024

RUS-SZRoshchino

GER-NIAltenau

NOR-30Lommedalen

NOR-54Løksebotn

NOR-34Lillehammer

AUT-KBad Bleiberg

mehr



Werbung:




Partner:

Peter Riedel Sports Technology

SkokiPolska.pl

Skispringen-Community Forum


Werbung:



ITAPredazzo

Stalimen

Daten | Geschichte | Schanzenrekorde | Wettbewerbe | Kontakt | Ort | Links | Karte | Foto-Galerie | Artikel | Kommentare

.

Trampolino Giuseppe dal Ben:

Schanzengröße: HS 143
K-Punkt: 128 m
Umbauten: 2024
Status: im Bau
K128 (2024-...)K120 (2001-2022)K120 (1989-2001)

Trampolino Giuseppe dal Ben:

Schanzengröße: HS 109
K-Punkt: 98 m
Umbauten: 2024
Status: im Bau
K98 (2024-...)K95 (2001-2022)K90 (1989-2001)

Trampolino Giuseppe dal Ben:

Schanzengröße: HS 66
K-Punkt: 60 m
Männer Winter Schanzenrekord: 66,5 m (Manuel Senoner ITA, 07.02.2021)
Männer Sommer Schanzenrekord: 65,5 m (Jonathan Gräbert GER, 03.10.2021, OPA)
Frauen Winter Schanzenrekord: 59,0 m (Martina Zanitzer ITA, 07.02.2021)
Frauen Sommer Schanzenrekord: 68,0 m (Tina Erzar SLO, 03.10.2021, OPA)
Anlauflänge: 72,56 m
Anlaufneigung: 35°
Tischlänge: 5,68 m
Tischneigung: 9,5°
Tischhöhe: 1,5 m
Geschwindigkeit: 76,9 km/h
Aufsprungneigung: 34,1°
Schanzenzertifikat: Schanzenzertifikat
Weitere Schanzen: K33, K19, K10, K2
Baujahr: 1984
Umbauten: 2018
Koordinaten: 46.328424, 11.603263 Google Maps OpenStreetMap
Weitere Schanzen: nein
Matten: ja
Zuschauerkapazität: 15.000
Umbauten: 1989, 2001, 2018, 2022-2024
Status: in Betrieb
Verein: US Dolomitica, GS Fiamme Gialle, Fiamme Oro Moena
Koordinaten: 46.329835, 11.605334 Google Maps OpenStreetMap

nach oben

Geschichte:

Im Jahr 2013 fand wie zuvor auch schon 2003 und 1991 (zu diesem Anlass wurden die Schanzen gebaut) die Nordischen Ski-Weltmeisterschaften im Val di Fiemme (dt. Fleimstal) statt. Die Sprungwettbewerbe wurden dabei auf der Groß- und Normalschanze von Predazzo ausgetragen. Die großen Schanzen des Komplexes „Trampolino dal Ben“ werden vorrangig zum Training und internationalen Wettbewerben in Sommer und Winter genutzt, die kleineren Mattenschanzen dienen den örtlichen Skiclubs zur Nachwuchsförderung.
Die ersten Schanzen im Val di Fiemme wurden in den 60er Jahren erbaut, eine 20-Meter-Mattenschanze. Außerdem gab es am Passo Rolle eine K65. 1984 wurden dann die K62 und K35 in Predazzo erbaut, ehe dann 1988 der Grundstein für die WM-Schanzen K90 und K120 gelegt wurde. Für die WM 2003 wurden die Schanzen dann als K120 & K95 modernisisert, ebenso wie die generelle Infrastruktur der Schanzenanlage.
Auch für die Ski-WM 2013 wurde die Anlage wieder auf den neuesten Stand der Technik gebracht. Hauptsächlich das Servicegebäude und die Zuschauerränge wurden überarbeitet, ebenso Juryturm und die Anlaufspurkühlung. 2018 wurde die vor Jahren aufgelassene 60-Meter-Schanze als HS 66 rekonstruiert und wiederbelebt.
Predazzo soll auch in Zukunft ein landesweites und internationales Zentrum für das Sommertraining sein. Außerdem ist das Val di Fiemme mit den Schanzen in Predazzo Austragungsort der Olympischen Winterspiele 2026 in Mailand und Cortina. Hierfür begannen im Sommer 2022 Modernisierungsarbeiten an der Groß- und Normalschanze. Die Ausschreibung der Hauptarbeiten zum Umbau der Schanzen als K128 (HS 143) und K98 (HS 109) erfolgte im April 2023. Diese sollen ca. 17 Mio. Euro kosten und bis Ende 2024 abgeschlossen sein.

nach oben

Schanzenrekorde K128 (Männer):

nach oben

Schanzenrekorde K98 (Männer):

nach oben

Schanzenrekorde K98 (Frauen):

nach oben

Schanzenrekorde K60 (Männer):

nach oben

Schanzenrekorde K60 (Frauen):

nach oben

Wettbewerbe:

nach oben

Kontakt:

nach oben

Ort:

nach oben

Links:

nach oben

Karte:

nach oben

Foto-Galerie:

nach oben

Artikel:


Werbung:


nach oben

Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

- Seite: 1 2 3 -
30)   Kryštof Adámek   schrieb am 15.12.2023 um 13:01:

street view

some new photo from street view

28)   mywifiext   schrieb am 20.04.2019 um 06:56:

mywifiext

Kommentar gelöscht (unsachlich oder beleidigend)

27)   mywifiext   schrieb am 20.04.2019 um 06:55:

mywifiext

Kommentar gelöscht (unsachlich oder beleidigend)

26)   123.hp.com   schrieb am 18.04.2019 um 07:48:

123.hp.com

Kommentar gelöscht (unsachlich oder beleidigend)

25)   skisprungschanzen.com   schrieb am 16.01.2019 um 03:26:

Re: New record

Nordic Combined don't count as official "World Cup" hill records. As you can see, Eric Frenzel already jumped 138.5 m during the last WSC, which is the current hill record.

24)   Sweet   schrieb am 15.01.2019 um 19:05:

New record

Szczepan Kupczak HS135 - 136 metres on Sunday nordic combined competition

23)   Artur   schrieb am 14.10.2018 um 17:44:

@Eberhard Jurgalski

They changed it during summer season according to the new FIS regulations.
https://www.skijumping.pl/wiadomosci/23618/FIS-zaktualizowal-przepisy-zmieniaja-sie-rozmiary-skoczni/

22)   Eberhard Jurgalski   schrieb am 14.10.2018 um 15:56:

when?

When did they change (before the summer season or later)? And why they changed it, what reason did they note? Thanks again in advance, Artur!

21)   Artur   schrieb am 13.10.2018 um 16:04:

@Eberhard Jurgalski

From the last year the Hill Size of the ski jump K95 is set back to 104 m.

- Seite: 1 2 3 -

nach oben



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2024
www.skisprungschanzen.com