Aktuelle Neuigkeiten:

7000. Schanze ins Archiv aufgenommen!

Neue Granåsen-Schanzen in Trondheim eröffnet

Brand zerstört Schanzen in Biberau-Biberschlag

Copper Peak: Finanzierung der Renovierung endlich gesichert

200 Schanzenanlagen in den USA

mehr


Sende uns deine Schanzen-Fotos und Informationen per Email!


Letzte Updates:

02.03.2024

USA-AKAnchorage

GER-SNOberwiesenthal

01.03.2024

NOR-46Myrkdalen

NOR-50Namsos

NOR-03Oslo

NOR-50Orkland

NOR-15Ørskog

GER-SNHartenstein

CZE-LJablonec nad Jizerou

CZE-LHarrachov

29.02.2024

CZE-LStudenec

CZE-HNová Paka

CZE-LLomnice nad Popelkou

GER-SNLangenchursdorf

CZE-LHodkovice nad Mohelkou

mehr



Werbung:




Partner:

Peter Riedel Sports Technology

SkokiPolska.pl

Skispringen-Community Forum

GERGER-THPiesau

Daten | Geschichte | Kontakt | Karte | Kommentare

.

Schanze am Hohen Schuß:

K-Punkt: 25 m
Weitere Schanzen: nein
Matten: nein
Baujahr: 1949
Genutzt bis: 1970
Status: abgerissen
Verein: SV 1865 Piesau
Koordinaten: 50.509985, 11.211904 Google Maps OpenStreetMap

nach oben

Geschichte:

Schon vor dem 2. Weltkrieg war der SV Piesau wintersportlich aktiv. 1948 begann dann der Bau der Sprungschanze unterhalb des 819 Meter hohen "Hoher Schuss". Obwohl die 25-Meter-Schanze immer ein Provisorium blieb und nie wirklich fertig gestellt wurde, fanden dort - mit großem Aufwand - auch Wettkämpfe statt. Der letzte Sprunglauf wurde anlässlich der Kreisspartakiade von Saalfeld 1970 durchgeführt.

nach oben

Kontakt:

nach oben

Karte:


Werbung:


nach oben

Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

1)   Jens   schrieb am 09.06.2022 um 00:59:

Ich kenne die noch ..

.. Leider nie mit Skiern runtergefahren .. aber im Barmich schon .. wer hat das hier eingestellt ?

nach oben



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2024
www.skisprungschanzen.com