Aktualności:

Fire destroys ski jumps in Biberau-Biberschlag

Copper Peak: Funding of the renovation finally secured

200 ski jumping facilities in the USA

The Ski Jumping Hill Archive reaches 3000 ski jumping sites!

New junior hills being developed in China

więcej


Wyślij nam posiadane informacje i zdjęcia skoczni narciarskich na email!


Ostatnie aktualizacje:

30.01.2023

GER-BYTraunstein

SLOPodbrezje

29.01.2023

AUT-STMürzzuschlag

28.01.2023

ITABormio

POL-TRuczynów

AUT-KReichenfels

27.01.2023

AUT-STBad Mitterndorf

26.01.2023

GER-BWHinterzarten

AUT-OOBad Goisern

25.01.2023

AUT-SBischofshofen

24.01.2023

AUT-STAflenz

23.01.2023

AUT-STVeitsch

22.01.2023

AUT-STSpital am Semmering

GER-BYSchlehdorf

21.01.2023

GER-BYGmund am Tegernsee

więcej



Reklama:




Partner:

Peter Riedel Sports Technology

SkokiPolska.pl

Skispringen-Community Forum

GERGER-SNHohenstein-Ernstthal

Hüttengrund

Dane | Historia | Rekordy skoczni | Mapa | Komentarze

.

Hüttengrundschanze:

Punkt K: 25 m
Mężczyźni Zima Rekord skoczni: 28,0 m
Inne skocznie: K13
Igelit: jest
Status: zniszczona
Współrzędne: 50.807851, 12.674904 Google Maps OpenStreetMap

do góry

Historia:

W Hohenstein-Ernstthal niedaleko Chemnitz, gdzie mieści się także tor wyścigowy Sachsenring, po II wojnie światowej znajdowała się niegdyś mała skocznia narciarska zlokalizowana na Hüttengrund.

do góry

Mapa:


Reklama:


do góry

Komentarze:

Komentarz:

Token:
Nazwa:
E-mail:
Tytuł:
Post:
pogrubienie | kursywa | podkreślenie | link

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

5)   Anwohner   napisane 24.07.2015 o 10:18:

Es waren alleine im Hüttengrund 2 Schanzen.
Im unterem Bild ist die Aufsprungbahn der "großen" Schanze zu sehen. Diese hatte einen Stahlturm als Anlauf.
Direkt daneben war eine kleinere, wo nur der Tisch in den Hang gemauert wurde.
Dir Karte ist auch nicht ganz korrekt. Die Schanzen waren weiter südwestlich. Der Auslauf der "großen" lief genau auf die Straße.

4)   skisprungschanzen.com   napisane 07.11.2013 o 02:52:

Vielen Dank für die Hinweise zu den Schanzen in Hohenstein-Ernstthal! Die Informationen wurden nun korrigiert und auf zwei Standorte aufgeteilt. Falls Sie noch mehr Anmerkungen, Informationen, Fotos etc. haben, sind diese natürlich herzlich willkommen.

3)   olaf zirus   napisane 05.11.2013 o 21:13:

hallo schanzenfreunde,
es gab 2 schanzen in hohenstein-er.
die oben im bild, war an der klausmühle im hainholz hinter dem eisenbahnviadukt.
die unten abgerissene im bild war im hüttengrund nähe mineralbad.
würde mich freuen, wenn ihr das mal aktualisiert.!

2)   Wendekamm   napisane 11.05.2013 o 22:03:

Tatsächlich handelt es sich um zwei verschiedene Schanzen.
Eine befand sich unmittelbar neben der Gaststätte "Klausmühle". Die zweite war im Hüttengrund an der Siedlung "Am Viertel"

1)   Frezi   napisane 29.02.2012 o 18:05:

Tolle Erinnerungen

Auf dieser Schanze bin ich als Jugendlicher gesprungen, schade das sie abgerissen wurde.

do góry



Zakładki społecznościowe

Copyright © Skocznie Narciarskie Archiwum 2002-2023
www.skocznienarciarskie.com