Aktualności:

Nasze archiwum ma już 4000 kompleksów skoczni!

7000th ski jumping hill added to the Archive!

New Granåsen ski jump in Trondheim inaugurated

Fire destroys ski jumps in Biberau-Biberschlag

Copper Peak: Funding of the renovation finally secured

więcej


Wyślij nam posiadane informacje i zdjęcia skoczni narciarskich na email!


Ostatnie aktualizacje:

20.05.2024

AUT-STBad Aussee

19.05.2024

AUT-OOBad Ischl

18.05.2024

AUT-OOBad Goisern

17.05.2024

AUT-OOBad Goisern

AUT-THopfgarten im Brixenthal   NEW!

GER-THBiberau-Biberschlag

AUT-SStrobl   NEW!

AUT-NOTernitz   NEW!

AUT-STMitterbach am Erlaufsee   NEW!

NOR-42Grimstad   NEW!

NOR-34Åsvang   NEW!

NOR-30Fredrikstad   NEW!

NOR-30Lier   NEW!

NOR-30Lunner   NEW!

RUS-PLeninskaya Iskra

więcej



Reklama:




Partner:

Peter Riedel Sports Technology

SkokiPolska.pl

Skispringen-Community Forum


Reklama:



Red Bull chce Rekordu Świata

dnia 19.02.2011

W Guttal w Heiligenblut w austriackim parku narodowym "Hohe Tauern" potentat napoi energetycznych Red Bull buduje gigantyczną skocznię narciarską ze śniegu, która ma umożliwić skoki ponad 300 metrów.

Już w marcu 2010 roku Red Bull miał zbudować mamucią skocznię narciarską ze śniegu w Heiligenblut, która jednak nigdy nie została wykorzystana. Podczas tego sezonu zimowego rozpoczęła się druga próba w Karyntii, jednak została nagle wstrzymana. Brakowały zgody ochrony przyrody, według prawa austriackiego o parkach narodowych, zatem prace musiały został przerwane.

Obecnie otrzymano pozwolenie, więc prace nad mamucią skocznią ze śniegu zostały wznowione w parku narodowym, który jest tak położony, ze można do niego dotrzeć jedynie na nartach. Komisarz okręgu Spittal an der Drau Klaus Brandner wypowiedział się tak dla ORF: "Teren jest już naturalną skocznią narciarską, prace służą jedynie przystosowaniu go."

Konkretne plany Red Bulla są nadal tajne, zatem istnieje jedynie przypuszczenie, że będzie próba pobicia nowego rekordu świata w lotach, po zakończeniu regularnego sezonu, w celu użycia zapewne spektakularnych ujęć do celów komercyjnych. Istnieje mnóstwo spekulacji na temat tego który ze światowej klasy skoczków, sponsorowanych przez Red Bull'a będzie tam latał.

Linki:

Google Maps: Guttal, Heiligenblut


Reklama:


Komentarze:

Komentarz:

Token:
Nazwa:
E-mail:
Tytuł:
Post:
pogrubienie | kursywa | podkreślenie | link

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

- Strona: 1 2 3 -
30)   Maxi.esb   napisane 14.12.2012 o 16:55:

Name

Warum nicht...
ne 300m schanze würde ich echt toll finden!
weis jemand ob die schanze noch gebaut wird oder haben die den bau wieder gestoppt? wie soll die schanze denn heist?

29)   peinlich hoch 3   napisane 20.04.2012 o 12:36:

Alles außer sicherheit

ist ja gut das die an alles Denken nur nicht an
das das in diesen Tal von Lawinen Hängen nur wimmelt..
weiters wurde nicht bedacht das dort immer viel wind
ist...
das spiegelt wieder einmal den Wahnsinn wieder der
in diesem konzern lebt, gut das der wahnsinn letztes jahr abgebrochen wurde....

28)   Johannes Stocker   napisane 29.02.2012 o 16:51:

freerider

gg

27)   Rudolf   napisane 09.01.2012 o 13:25:

pro

Alle Schiflugschanzenbetreiber versuchen den Weltrekord zu erkaufen. Ameisten die aus Planitza. Die letzten Erdöl-$$$$ wurden an der Nordsee flüssig gemacht. Wenn jetzt mit einer billigen Eco-Schneeschanze 300m fällt (hoffentlich ohne Unfall), dann hört sich das Wettrennen auf.
Mit einer Live-Übertragung ohne viel Zuschauer wäre allen geholfen.

26)   Artur   napisane 16.10.2011 o 22:53:

Skocznia

Ja nie jestem w stanie dostrzec na tych zdjęciach dobrego miejsca do usytuowania tak wielkiej skoczni. Jeśli naprawdę takowe tam jest, może ktoś mi je zaznaczyć i podesłać tutaj linka?

25)   Kid Stardust   napisane 01.05.2011 o 00:54:

Red Bull - Skiflugweltrekord

Das ist doch unwahrscheinlich dass man einen Naturhang mit Schnee so preparieren kann dass er dann das Profil einer Skiflugschanze hat. Man muß sich nur mal die ganzen Parameter (Tangenten usw)von Sprungschanzen verinnerlichen. Und dann soll da in den hohen Tauern so ein Hang vorhanden sein, wo man durch "Aufschütten" von Schnee zur Flugschanze umbauen kann. Was ist mit dem Auslauf? Der ist wahrscheinlich auch rein zufällig im steilen Berggelände vorhanden. Und der Anlauf? Der Übergang zum Schanzentisch? Das lässt sich alles ohne Erdarbeiten bewerkstelligen? Nur durch ein bischen Schnee auffüllen....In dieses Projekt ist der Bezirkshauptmann (Brandner) und auch der ÖSV verwickelt. Ich will jetzt endlich Aufnahmen vom Schanzenbau sehen. Warum findet man da nichts im Net? Das läuft doch alles auf einen Werbefeldzug von Red Bull hinaus.

24)   Marvin   napisane 24.04.2011 o 14:25:

Unlogisches Projekt

Es wird hier ja von einer "SCHNEESCHANZE" gesprochen also wuerde sie dann im Sommer wieder Tauen!!!

23)   Kid Stardust   napisane 20.04.2011 o 01:42:

Skifliegen Hohe Tauern

Jedes mal wird dieses Projekt groß angesagt und dann abegesagt. Was mich so verwundert ist, dass der ÖSV seinen Springern keine Freigabe erteilt. Wenn Red Bull wirklich so einen Rekordversuch durchziehen wollte, dann würde man sich doch vor man so eine Riesenschanze baut, mit dem Skiverband bzw den Springern vertraglich einigen wer starten darf. Von der Schanze bzw. den Arbeiten an der Schanze ist bis jetzt kein einziges Bild zu sehen. Kann es sein, dass dieses Projekt nur erfunden wurde und überhaupt nicht an der 300 Meter Schanze gearbeitet wurde? Alles nur Werbung und Propaganda für Red Bull? Wenn ja, dann steht Red Bull noch eine Stufe unter Nazi-Propagandaminister Josef Göbbels...

22)   skisprungschanzen.com   napisane 18.04.2011 o 12:36:

Der Rekordversuch wurde wie letztes Jahr bereits abgesagt!

21)   Moak   napisane 17.04.2011 o 22:58:

Gibts was

Wie schaut es aus.
Gab es den Weltrekordversuch? Wenn ja mit wem und wie weit?
Gibts Bilder?

CIAo
Moak

- Strona: 1 2 3 -


Zakładki społecznościowe

Copyright © Skocznie Narciarskie Archiwum 2002-2024
www.skocznienarciarskie.com