Aktuelle Neuigkeiten:

Alles oder Nichts: Braunlage wagt sich an den Traum Großschanze

"Ein entscheidender Schritt": Anlaufturm der Rothaus-Schanze wird modernisiert

Luis auf Schanzen-Tournee: SGP Hinterzarten, Teil 2 - Comebacks und Lehrstunden

Luis auf Schanzen-Tournee: SGP Hinterzarten - Tradition(en) und Neulinge

Nach langer Bauzeit: Neuer Mega-Komplex in Shchuchinsk eröffnet

mehr


Sende uns deine Schanzen-Fotos und Informationen per Email!


Letzte Updates:

19.09.2018

FIN-OLVuokatti

FIN-OLVuokatti

FIN-LSSeinäjoki

FIN-LSYlöjärvi

GEOBakuriani

BULSamokov

GER-BYWeiler im Allgäu

18.09.2018

SUIWildhaus

GER-BWBlasiwald

AUT-OOHolzleithen

13.09.2018

AUT-TFieberbrunn

NOR-05Lillehammer

NOR-04Elverum

NOR-05Lillehammer

12.09.2018

AUT-VDornbirn

mehr



Werbung:





Partner:


Peter Riedel Sports Technology


SkokiPolska.pl


Skispringen-Community Forum

USAUSA-WACle Elum

Daten | Geschichte | Schanzenrekorde | Kontakt | Karte | Kommentare

.

Summit Ski Club Ski Hill:

K-Punkt: 45 m
Männer Winter Schanzenrekord: 50,3 m (165 ft) (Olaf Locken USA, 21.02.1930)
Baujahr: 1929

Kiwanis Ski Hill:

K-Punkt: 25 m
Männer Winter Schanzenrekord: 25,3 m (83 ft) (John Holen USA, 12.02.1924)
Baujahr: 1921
Weitere Schanzen: K15, K5
Weitere Schanzen: nein
Status: abgerissen
Matten: nein
Verein: Summit Ski Club of Cle Elum

nach oben

Geschichte:

1921 wurde das erste Skigebiet westlich von Colorado in Cle Elum ausgewiesen und dabei auch die Kiwanis-Skisprungschanzen im Süden von Cle Elum errichtet, die im Dezember 1923 eröffnet wurden. Beim ersten „Ski Carnival“ 12. Februar 1924 war John Holen aus Seattle mit einer Bestweite von 83 Fuß der Sieger vor über 1.200 Zuschauern.
Auch in die Wettbewerbe in den Folgejahren waren sehr erfolgreich, so dass 1929 eine größere Schanze am „Summit“ errichtet wurde. 1930 kamen dann ca. 3.000 Zuschauer zum Springen an den „Summit Ski Club Hill“, bei dem Olaf Locken 165 ft. weit flog. Bis 1933 wurden weitere Springen durchgeführt, doch dann gewannen die Schanzen auf der anderen Seite des Berges am Snoqualmie Ski Bowl in Milwaukee an Bedeutung, da auch eine Vergrößerung der Schanze in Cle Elum aus Mangel an finaziellen Mitteln scheiterte.

nach oben

Kontakt:

nach oben

Karte:


Werbung:


nach oben

Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link
1)   Scott Templin   schrieb am 13.12.2011 um 08:24:

Consultant

The Roslyn Museum has a brochure from the second annual Ski Jump at Cle Elum if you would like a copy to put on your site it has the names of competitors and other interesting info.

nach oben



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2018
www.skisprungschanzen.com