Aktuelle Neuigkeiten:

Normalschanze in Nordkorea entdeckt!

Umbau der Inselbergschanze möglich – und Damen-Weltcups?

Von Olympiaschanzen bis Nachwuchszentrum: Arbeiten voll im Gange

Bau der Olympiaschanzen für Peking 2022 geht voran

Nordische Ski-WM 2021 in Oberstdorf: Umbau der Audi Arena hat begonnen

mehr


Sende uns deine Schanzen-Fotos und Informationen per Email!


Letzte Updates:

02.04.2020

SUIWengen

JPN-01Kamisunagawa   NEW!

FRA-VChamonix

01.04.2020

JPN-01Kamikawa

JPN-01Kitami   NEW!

JPN-01Furano   NEW!

JPN-01Furano   NEW!

JPN-01Furano

SUISchwanden

SUIKandersteg

FRA-VChamonix

31.03.2020

SUIGstaad

SUISaas-Fee

SUIEngelberg

JPN-01Yoichi

mehr



Werbung:




Partner:

Peter Riedel Sports Technology

SkokiPolska.pl

Skispringen-Community Forum


Werbung:



USAUSA-UTSalt Lake City

Parley’s Canyon

Daten | Geschichte | Schanzenrekorde | Wettbewerbe | Karte | Foto-Galerie | Kommentare

.

Ecker Hill:

K-Punkt: 90 m
Männer Weitester Sprung: 94,8 m (311 ft) (Alf Engen NOR, 1935)
Männer Winter Schanzenrekord: 90,2 m (296 ft) (Alf Engen NOR, 25.12.1934)
Weitere Schanzen: K50
Matten: nein
Baujahr: 1928
Status: abgerissen
Verein: Utah Ski Club

nach oben

Geschichte:

Die Schanze unweit des heutigen Utah Olympic Park wurde von norwegischen Einwanderern gebaut und an Weihnachten 1928 eingeweiht. Der Ecker Hill wurde zum Ski­sprung­zentrum Utahs und in den 30er und 40er Jahren eine der wenigen Weltklasseschanzen in den USA. Die Springen wurden von bis zu 9.000 Zuschauern besucht, so auch 1931 als Alf Engen mit 77,5 Weltrekord sprang. In der Folgezeit waren auch einige norwegische Spitzenspringer wie Sigmund Ruud auf dem Ecker Hill zugast. Den Schanzenrekord dort hält Alf Engen mit 296 Fuß, aufgestellt bei einem Springen am Weihnachtstag 1934. Im Januar 1935 sprang er dann bei einem Training sogar 311 Fuß (94,8 m), was weiter war als Birger Ruuds Weltrekord von 92 m 1934 in Planica.
Nach dem Zweiten Weltkrieg nahm die Popularität des Skispringens in den USA immer mehr ab und die Leute interessierten sich mehr für den alpinen Skisport, sodass der Ecker Hill, er seither auch Alf Engen Hill genannt wurde, zuletzt in den 60er Jahren besprungen wurde und heute nicht mehr existiert.

nach oben

Schanzenrekorde K90 (Männer):

nach oben

Wettbewerbe:

nach oben

Karte:

nach oben

Foto-Galerie:


Werbung:


nach oben

Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link

nach oben



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2020
www.skisprungschanzen.com