Aktuelle Neuigkeiten:

Das Skisprungschanzen-Wörterbuch

Über 5000 Skisprungschanzen in unserem Archiv!

Normalschanze in Nordkorea entdeckt!

Umbau der Inselbergschanze möglich – und Damen-Weltcups?

Von Olympiaschanzen bis Nachwuchszentrum: Arbeiten voll im Gange

mehr


Sende uns deine Schanzen-Fotos und Informationen per Email!


Letzte Updates:

02.06.2020

CZE-TNýdek

01.06.2020

GER-BYBad Feilnbach

AUT-STMurau

POL-SGilowice

POL-KChochołów

31.05.2020

AUT-KVelden

AUT-KVelden

30.05.2020

AUT-STBad Mitterndorf

AUT-STBad Mitterndorf

AUT-STBad Mitterndorf

29.05.2020

GER-BYLam

GER-BYLam

AUT-OOBad Goisern

AUT-VRiezlern

AUT-VRiezlern

mehr



Werbung:




Partner:

Peter Riedel Sports Technology

SkokiPolska.pl

Skispringen-Community Forum

USAUSA-MNMinneapolis

Auditorium

Daten | Geschichte | Karte | Kommentare

.

Auditorium Indoor Jump:

K-Punkt: 25 m
Weitere Schanzen: nein
Matten: ja
Baujahr: 1934
Status: abgerissen

nach oben

Geschichte:

Im Juni 1934 wurde während der „Northwest Sportsmen’s Show“ im Auditorium in Minnesota eine überdachte Sprungschanze errichtet. Der Anlauf befand sich 120 Fuß über dem Boden der Messehalle und führte über die Zuschauerränge nach unten. Spitzenspringer wie Anders Haugen namen an der Veranstaltung teil und erreichten auf der komplette mit Strohmatten und Schilf bedeckten Schanzen Sprünge über 25 Meter. Im Auslauf wurden Segeltücher ausgelegt und eine Schnur gespannt, um die Springer zu bremsen.

nach oben

Karte:


Werbung:


nach oben

Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link

nach oben



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2020
www.skisprungschanzen.com