Aktuelle Neuigkeiten:

Umbau der Średnia Krokiew in Zakopoane abgeschlossen

Bauarbeiten in Hinterzarten gehen weiter

Anlaufspuren in Einsiedeln werden erneuert

Granåsen rüstet sich für die WM 2025

Iron Mountain soll zurück in den Skisprung-Weltcup

mehr


Sende uns deine Schanzen-Fotos und Informationen per Email!


Letzte Updates:

18.09.2021

FIN-ESKouvola

ESTMeegomäe

POL-SBielsko-Biała

15.09.2021

POL-KZakopane

08.09.2021

CAN-BCRevelstoke

NOR-34Odnes

07.09.2021

AUT-VDornbirn

06.09.2021

SLOSebenje

NOR-38Notodden   NEW!

NOR-34Elverum   NEW!

03.09.2021

NOR-34Brumunddal

GER-STWernigerode

31.08.2021

NOR-03Oslo   NEW!

NOR-34Os i Østerdalen   NEW!

26.08.2021

NOR-38Rjukan   NEW!

mehr



Werbung:




Partner:

Peter Riedel Sports Technology

SkokiPolska.pl

Skispringen-Community Forum


Werbung:



USAUSA-MIIron Mountain

Daten | Geschichte | Schanzenrekorde | Wettbewerbe | Kontakt | Ort | Links | Karte | Foto-Galerie | Videos | Artikel | Kommentare

.

Pine Mountain Jump:

Schanzengröße: HS 133
K-Punkt: 120 m
Männer Weitester Sprung: 148,0 m (Eric Lyche Solheim NOR, 15.02.2009)
Männer Winter Schanzenrekord: 144,0 m (Clemens Aigner AUT, 16.02.2020, COC)
Männer Winter Offizieller Rekord: 140,0 m (Masahiko Harada JPN, 18.02.1996, WC)
Turmhöhe: 54 m
Anlauflänge: 89,87 m
Anlaufneigung: 35°
Tischlänge: 7 m
Tischneigung: 10,3°
Tischhöhe: 1,4 m
Geschwindigkeit: 91,8 km/h
Aufsprungneigung: 35,2°
Schanzenzertifikat: Schanzenzertifikat
Umbauten: 1995, 2017-2020
Koordinaten: 45.835846, -88.089024 Google Maps OpenStreetMap
K120 (1995-...)K114 (1977-1995)K95 (1948-1977)

Bulldozer Ski Jump:

K-Punkt: 80 m
Status: abgerissen
Koordinaten: 45.836305, -88.089005 Google Maps OpenStreetMap

Pine Mountain Jump:

K-Punkt: 38 m
Weitere Schanzen: K25, K10
Status: außer Betrieb
Koordinaten: 45.836939, -88.088808 Google Maps OpenStreetMap
Weitere Schanzen: nein
Matten: nein
Zuschauerkapazität: 20.000
Baujahr: 1938
Umbauten: 1948, 1977, 1995, 2017-2020
Status: in Betrieb
Verein: Kiwanis Ski-Club
Koordinaten: 45.835846, -88.089024 Google Maps OpenStreetMap

nach oben

Geschichte:

Die erste künstliche Sprungschanze in Iron Mountain wurde 1929 an der Hemlock Street errichtet. 1933 wurde dann die erste eiserne Schanze am Crystal Lake, genannt Devils’s Hill, erbaut und am 5. Januar 1934 eingeweiht, gleichzeitig wurde auch die Gründung des Kiwanis Ski Club gefeiert.
1937 wurde dann der Bau der Schanze am Pine Mountain initiiert, 1938 konnten das 156 Fuß hohe Anlaufgerüst, sowie der Arbeiten am Landehügel fertig gestellt werden. 1939 fand dann das erste Springen statt und Bob Roecker aus Duluth bezwang Alf Engen mit 257 Fuß und stellte damit einen neuen Amerikanischen Rekord auf.
Die Pine Mountain Jump wurde seither oftmals renoviert und erneuert, so wurde u.a. 1948 der Aufsprunghang ausgegraben. Nach einem Feuer 1977 wurde der Anlauf erneuert und vergrößert. Außerdem gab es zeitweise noch eine 80-Meter-Normalschanze neben der Großschanze.
1996 und 2000 wurden Weltcup-Springen vor bis zu 20.000 Zuschauern auf der größten Großschanze der USA in Iron Mountain veranstaltet, seit 2001 findet auf der windanfälligen Schanze ein alljährliches COC-Springen statt.
Um den FIS-Anforderungen an die Schanze gerecht zu werden, wurde 2017 eine ca. 2 Mio. US$ teure Modernisierung der Großschanze begonnen. Neben kleineren Änderungen am Schanzenprofil betrifft dies vor allem die Einrichtung eines Lifts und eines Wärmeraums, sowie zahlreiche kleine, sicherheitsrelevante Maßnahmen. Im Sommer 2020 wurde schließlich mit der Erneuerung des Anlaufs begonnen, die im Dezember abgeschlossen werden konnte. Die alten Holzdielen wurden durch Stahlplanken ersetzt und eine moderne Top-Speed Keramikspur installiert. Im Juni 2021 wurde die umgebaute Schanze von der FIS inspiziert und daraufhin auch wieder ein Weltcup 2023 in Aussicht gestellt.

nach oben

Schanzenrekorde K120 (Männer):

nach oben

Wettbewerbe:

nach oben

Kontakt:

nach oben

Ort:

nach oben

Links:

nach oben

Karte:

nach oben

Foto-Galerie:

nach oben

Videos:

nach oben

Artikel:


Werbung:


nach oben

Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

- Seite: 1 2 3 -
22)   kibic skoków narciarskich z Polski   schrieb am 08.08.2021 um 23:07:

komentarz o skoczni

Witam interesuje się skoczniami w różnych krajach świata także tych ze Stanów Zjednoczonych Ameryki niestety ta skocznia potrzebuje gruntownej przebudowy ma przestarzały profil z tego co widzę na zdjęciach to został wyremontowany wieża najazd i próg skoczni może im uda się także resztę zrobić trochę dziwię się że skocznia co roku dostaję organizację pucharu kontynentalnego bo jest wiele lepszych skoczni na świecie które nie dostają organizacji zawodów międzynarodowych większość skoczni w USA potrzebuje przebudowy ale jak wiadomo przez bardzo niskie zainteresowanie skokami narciarskimi trudno jest zdobyć pieniądze ale trzymam kciuki za Amerykanów.

20)   michaldadej   schrieb am 28.05.2020 um 11:00:

A.d. kibic z Polski

Skocznia aktualnie jest modernizowana https://www.facebook.com/kiwanisskiclub/posts/2770580316512552?__xts__%5B0%5D=68.ARBV34CxgvYwYlW7TfeVmFaFdF-XcPbS9aYkmVJSqecLIro7TvrKZB0jOEwpF_7Uc6vkRInBOAMOpGd82jAp7UUkCwwDz0NsceNDM9HDXJul9ScuP9a7qdwBYZSl88uvGjRRwE8znWp2MbJqJlYewnAgMvcY2vjTVpIC5XVs5HLTlHemRYhSZPjMVjqXbNffzzwp3soRXpatrOWTWguyMhWYi3ZEfWvVuD5j2hKSkRIyLMkuL_HrByO-pUde82c2Lc7utAbWAPosQK4-bxpoDqBBSlOuncjLDBThvJpD2_5yI4-i9gFvqc-9mLOtWfrlDPT5-fEKzjKGy3GdeZr1ZCVeo1GG&__tn__=-R

19)   kibic z Polski   schrieb am 24.05.2020 um 20:08:

Dziwię się że ta skocznia posiada certyfikat FIS bo na zdjęciach wygląda kiepsko i przestarzale potrzebuję gruntownej przebudowy na puchar kontynentalny to wystarczy ale na zorganizowanie pucharu świata nie i dobrze że zrezygnowali z pomysłu żeby wepchnąć ją do kalendarzu pucharu świata jest wiele innych skoczni w dużo lepszym stanie na przykład w Kazachstanie i nie mają pucharu świata.

18)   555   schrieb am 16.05.2019 um 14:20:

Lift works

...have finally started. Last weekThey cleaned the area around inrun tower and cut the trees down. By February 2020 they need to build and finish the lift for easier access to the top of the inrun and some other small details so they could host the 1000th Men's individual World Cup event. I hope the works will also start real soon in Copper Peak as they promised they would start soon after the Red Bull 400 event.

Photo material from Iron Mountain
https://www.facebook.com/pg/kiwanisskiclub/posts/?ref=page_internal

17)   Lucy Zeldenrust   schrieb am 30.01.2019 um 18:20:

where can we find a schedule of Friday's events..want to see all..thanks!

16)   Delano Lucas   schrieb am 28.12.2018 um 21:43:

El Supremo

Would love to see a list of all the jumps in Iron Mountain along with dates ,locations,specifications,and pictures.

15)   Jim Goodman   schrieb am 16.10.2018 um 16:12:

Is there any info on the 2019 ski jump at pine mountain released yet? Thanks.

14)   Rev. Mark Schwinn   schrieb am 06.01.2018 um 18:35:

competition

Any comps in your area for younger jumpers who want to gain experience in competition??

13)   John Dougoveto   schrieb am 23.10.2017 um 05:03:

former skier and historian

I have completed a history of ski jumping at Pine Mountain and the events leading up to it such as the tournaments at Devils Hill. The book should be on sale in early December of this year 2017. If you hav questions call 906-774-4526.

- Seite: 1 2 3 -

nach oben



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2021
www.skisprungschanzen.com