Aktuelle Neuigkeiten:

2500 Schanzenanlagen jetzt im Archiv!

Die (fast) vergessenen Schanzen Polens

Das Skisprungschanzen-Wörterbuch

Über 5000 Skisprungschanzen in unserem Archiv!

Normalschanze in Nordkorea entdeckt!

mehr


Sende uns deine Schanzen-Fotos und Informationen per Email!


Letzte Updates:

01.12.2020

GER-SNRöthenbach

30.11.2020

RUSUstyuzhna   NEW!

RUSGlazov   NEW!

RUSLayskaya   NEW!

RUSPetrozavodsk   NEW!

RUSOnega   NEW!

SLOIhan

29.11.2020

SLORavne na Koroškem

SLORavne na Koroškem

SLOPlanica

SWESundsvall

SWEKvissleby

SWESundsvall

SLOSebenje

SLOVrhinka   NEW!

mehr



Werbung:




Partner:

Peter Riedel Sports Technology

SkokiPolska.pl

Skispringen-Community Forum

USAUSA-ILChicago

Wrigley Field

Daten | Geschichte | Kontakt | Links | Karte | Kommentare

.

Wrigley Field Ski Jump:

K-Punkt: 30 m
Weitere Schanzen: nein
Matten: nein
Baujahr: 1944
Jahr des Abbruchs: 1944
Status: abgerissen
Verein: Norge Ski Club
Koordinaten: 41.947901, -87.655848 Google Maps OpenStreetMap

nach oben

Geschichte:

Das Wrigley Field ist seit 1916 Heimstätte des Baseball-Teams Chicago Cubs. Es ist nach dem Klubbesitzer, dem Gründer der gleichnamigen Kaugummimarke, P.K. Wrigley benannt. Im Dezember 1943 kontaktierte ihn der Norge Ski Club aus Fox River Grove erstmals mit der Idee, dass alljährliche Skispringen, das auch auch einige Male im Soldier Field Football-Stadion veranstaltet wurde, im Wrigley Field abzuhalten. Dieser sagte letztendlich zu und so konnten, nachdem einige behördliche Hindernisse überwunden und ein 27 Meter hohes Gerüst gebaut waren, am 23. und 30. Januar 1944 zwei Wettkämpfe vor 6.000 bzw. 5.000 Zuschauern statt finden. Gesamtsieger war Torger Tokle, einer der besten Amerikanische Skispringer zur damaligen Zeit.

nach oben

Kontakt:

nach oben

Links:

nach oben

Karte:


Werbung:


nach oben

Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link

nach oben



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2020
www.skisprungschanzen.com