Aktuelle Neuigkeiten:

Das Skisprungschanzen-Archiv zählt nun 4000 Anlagen!

7000. Schanze ins Archiv aufgenommen!

Neue Granåsen-Schanzen in Trondheim eröffnet

Brand zerstört Schanzen in Biberau-Biberschlag

Copper Peak: Finanzierung der Renovierung endlich gesichert

mehr


Sende uns deine Schanzen-Fotos und Informationen per Email!


Letzte Updates:

25.05.2024

CZE-TKarlova Studánka

24.05.2024

POL-DKarpacz

23.05.2024

RUS-SMezhdurechensk

POL-DSzklarska Poręba

RUS-DMagadan

22.05.2024

FIN-LLSalla   NEW!

FIN-OLSotkamo   NEW!

ISLHveradalir

SWE-31Ambjörby   NEW!

SWE-31Ambjörby   NEW!

SWE-33Arvidsjaur   NEW!

SWE-33Lycksele

SWE-33Lycksele   NEW!

SWE-31Järvsö   NEW!

SWE-32Mellansel   NEW!

mehr



Werbung:




Partner:

Peter Riedel Sports Technology

SkokiPolska.pl

Skispringen-Community Forum


Werbung:



USAUSA-CODoublehead Mountain

Daten | Geschichte | Karte | Kommentare

.

Doublehead Mt Olympic Ski Jumps:

K-Punkt: 90 m
K-Punkt: 70 m
Weitere Schanzen: K50, K35, K15
Matten: ja
Baujahr: 1970
Status: Projekt nicht realisiert
Koordinaten: 39.568703, -105.241145 Google Maps OpenStreetMap

nach oben

Geschichte:

Am 12. Mai 1970 vergab das IOC die XII Olympischen Winterspiele 1976 an Denver, der Hauptstadt von Colorados am Fuße der Rocky Mountains. Hauptinitiator der Bewerbung war Gouverneur John A. Love, der die Spiele anlässlich des 100-jährigen Bestehens des US-Bundesstaats in seine Heimat holen wollte. Teil der Bewerbung war auch ein neu zu errichtender Schanzenkomplex für die Olympischen Skisprung-Wettbewerbe. So sollten am Nordosthang des Doublehead Mountain für ca. 2,7 Mio. US-Dollar nicht nur die beiden Olympiaschanzen gebaut werden, sondern auch drei Jugendschanzen zur Etabilierung eines Nachwuchszentrums. Die Mattenschanzen sollten allesamt von FIS-Inspekteur und ehemaligen tschechoslowakischen Skispringer Miloslav Bělonožník entworfen werden.
Aufgrund heftiger Proteste der Bevölkerung Denvers und Colorados, vor allem gegen die immensen Kosten der Olympiaaustragung, kam es allerdings im November 1972 zu einem Referendum, bei dem mit 57%-iger Mehrheit beschlossen wurde die Spiele wieder an das IOC zurück zu geben. Schließlich wurden sie in Innsbruck ausgetragen - und die Schanzen am Doublehead Mountain nie gebaut.

nach oben

Karte:


Werbung:


nach oben

Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

1)   Cateyes   schrieb am 31.03.2020 um 04:17:

Where are all of these jumps coming from?

There are so many new jumps!

nach oben



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2024
www.skisprungschanzen.com