Aktuelle Neuigkeiten:

2000 Skisprungschanzen-Anlagen im Archiv!

Alles oder Nichts: Braunlage wagt sich an den Traum Großschanze

"Ein entscheidender Schritt": Anlaufturm der Rothaus-Schanze wird modernisiert

Luis auf Schanzen-Tournee: SGP Hinterzarten, Teil 2 - Comebacks und Lehrstunden

Luis auf Schanzen-Tournee: SGP Hinterzarten - Tradition(en) und Neulinge

mehr


Sende uns deine Schanzen-Fotos und Informationen per Email!


Letzte Updates:

19.12.2018

NOR-04Løten   NEW!

GER-THBrotterode

NOR-04Brumunddal   NEW!

NOR-04Brumunddal   NEW!

NOR-04Brumunddal   NEW!

NOR-04Brumunddal

NOR-18Bodø

NOR-18Bodø   NEW!

18.12.2018

NOR-18Bodø

NOR-18Bodø

NOR-05Biri

SLOJablance

NOR-05Bergheim

NOR-12Bergen   NEW!

NOR-12Bergen

mehr



Werbung:




Partner:

Peter Riedel Sports Technology

SkokiPolska.pl

Skispringen-Community Forum


Werbung:



SWEKoskullskulle

Daten | Geschichte | Schanzenrekorde | Kontakt | Karte | Kommentare

.

Frejabacken:

K-Punkt: 45 m
Männer Winter Schanzenrekord: 48,0 m
Weitere Schanzen: K30, K10
Matten: nein
Baujahr: 1929
Umbauten: 1970, 1976
Status: abgerissen
Verein: Koskullskulle AIF

nach oben

Geschichte:

In den 70er und 80er Jahren war Koskullskulle eine Skisprung-Hochburg Schwedens, bis in die 90er Jahre gelang es Springern und dem Team des Koskullskulle AIF zahlreiche schwedische Meisterschaften zu erringen. Der wohl bekanntest Athlet aus dem kleinen Ort bei Gällivare in Norbotten im äußersten Norden Schwedens war Jan Boklöv, der Erfinder des V-Stils, der den Skisprungsport Anfang der 90er revolutionierte.
Mittlerweile hat der Sprungbetrieb auf den drei 1929 erbauten Schanzen des Frejabackens jedoch deutlich nachgelassen.

nach oben

Kontakt:

nach oben

Karte:


Werbung:


nach oben

Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link
1)   Artur   schrieb am 07.01.2018 um 21:54:

Koskullskulle - Frejabacken

http://www.nsd.se/sport/klassiska-backen-rivs-en-historia-som-plockas-bort-nm4618990.aspx

nach oben



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2018
www.skisprungschanzen.com