Aktuelle Neuigkeiten:

Normalschanze in Nordkorea entdeckt!

Umbau der Inselbergschanze möglich – und Damen-Weltcups?

Von Olympiaschanzen bis Nachwuchszentrum: Arbeiten voll im Gange

Bau der Olympiaschanzen für Peking 2022 geht voran

Nordische Ski-WM 2021 in Oberstdorf: Umbau der Audi Arena hat begonnen

mehr


Sende uns deine Schanzen-Fotos und Informationen per Email!


Letzte Updates:

30.03.2020

USA-CODoublehead Mountain   NEW!

FRA-VCourchevel

29.03.2020

SUIEinsiedeln

SUIGrindelwald

SUIGstaad

FRA-VSaint-Nizier-du-Moucherotte

28.03.2020

SUISchwanden

POL-SWisła   NEW!

SUILe Brassus

USA-COGenesee   NEW!

USA-CASquaw Valley

SUITäsch

SUIUnterwasser

SUILes Charbonnières

FRA-VAutrans

mehr



Werbung:




Partner:

Peter Riedel Sports Technology

SkokiPolska.pl

Skispringen-Community Forum


Werbung:



SWEHede

Daten | Geschichte | Schanzenrekorde | Wettbewerbe | Kontakt | Karte | Foto-Galerie | Kommentare

.

Hedebacken:

Schanzengröße: HS 97
K-Punkt: 90 m
Männer Winter Schanzenrekord: 106,0 m
Frauen Winter Schanzenrekord: 83,0 m (Helena Olsson Smeby NOR, 26.01.2003, N-SWE)
Tischneigung: 10°
Aufsprungneigung: 36°
Baujahr: 1997
Weitere Schanzen: K45, K25, K15
Matten: nein
Baujahr: 1965
Status: außer Betrieb
Verein: Hede IK

nach oben

Geschichte:

Die erste Sprungschanze in Hede wurde 1965 erbaut. Die 90-Meter-Schanze wurde erst 1997 errichtet und war 1999 und 2001 Schauplatz von COC-Springen, sowie der schwedischen Meisterschaften 2003 und 2005. Schon seit einigen werden die Schanzen allesamt nicht mehr genutzt.

nach oben

Wettbewerbe:

nach oben

Kontakt:

nach oben

Karte:

nach oben

Foto-Galerie:


Werbung:


nach oben

Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link

nach oben



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2020
www.skisprungschanzen.com