Aktuelle Neuigkeiten:

Neue Nachwuchsschanzen entstehen in China

Umbau der Średnia Krokiew in Zakopoane abgeschlossen

Bauarbeiten in Hinterzarten gehen weiter

Anlaufspuren in Einsiedeln werden erneuert

Granåsen rüstet sich für die WM 2025

mehr


Sende uns deine Schanzen-Fotos und Informationen per Email!


Letzte Updates:

24.09.2021

POL-KTarnów

POL-EŁódź

POL-RSanok

POL-SWisła

NOR-34Rena

23.09.2021

NOR-34Hamar

NOR-34Hamar

NOR-34Lillehammer

NOR-34Elverum

NOR-34Biri

NOR-34Gausdal

NOR-34Lillehammer

NOR-34Lillehammer

AUT-SMittersill

GER-BYWeiler im Allgäu

mehr



Werbung:




Partner:

Peter Riedel Sports Technology

SkokiPolska.pl

Skispringen-Community Forum


Werbung:



SVKBanská Bystrica

Srnková

Daten | Geschichte | Schanzenrekorde | Karte | Foto-Galerie | Kommentare

.

Skokanský Mostík gen M. R. Štefánika:

K-Punkt: 100 m
Männer Winter Schanzenrekord: 103,5 m (Josef Matouš CSR, 30.01.1963)
K-Punkt: 20 m
Koordinaten: 48.726240, 19.156970 Google Maps OpenStreetMap
Weitere Schanzen: nein
Matten: nein
Baujahr: 1933
Status: abgerissen
Verein: SK Banská Bystrica
Koordinaten: 48.727390, 19.167800 Google Maps OpenStreetMap

nach oben

Geschichte:

Am 29.01.1933 feierte der Ski Klub Banská Bystrica die Einweihung der von Ladislav Reiss geplanten 60-Meter-Schanze in Srnková zu Ehren von General M. R. Štefánik. 1935 stellte Weltrekordhalter Reidar Andersen mit 69,5 m einen Schanzenrekord auf, der erst 7 Jahre später von Štefan Slivka um einen halben Meter verbessert werden konnte.

nach oben

Schanzenrekorde K100 (Männer):

nach oben

Karte:

nach oben

Foto-Galerie:


Werbung:


nach oben

Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

nach oben



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2021
www.skisprungschanzen.com