Aktuelle Neuigkeiten:

2500 Schanzenanlagen jetzt im Archiv!

Die (fast) vergessenen Schanzen Polens

Das Skisprungschanzen-Wörterbuch

Über 5000 Skisprungschanzen in unserem Archiv!

Normalschanze in Nordkorea entdeckt!

mehr


Sende uns deine Schanzen-Fotos und Informationen per Email!


Letzte Updates:

14.04.2021

POL-DKowary

13.04.2021

POL-DDuszniki-Zdrój

12.04.2021

POL-KZakopane

11.04.2021

AUT-VBrand   NEW!

AUT-KBad Bleiberg   NEW!

POL-KTarnawa Dolna

10.04.2021

ITASanta Cristina in Val Gardena   NEW!

POL-KAndrychów

09.04.2021

GER-SNNeustadt in Sachsen   NEW!

08.04.2021

POL-DSzklarska Poręba

POL-TKielce

POL-KSkawica

07.04.2021

POL-SŻywiec

AUT-KVelden

POL-KZakopane

mehr



Werbung:




Partner:

Peter Riedel Sports Technology

SkokiPolska.pl

Skispringen-Community Forum


Werbung:



SUISUI-06Luzern Lucerne

Dietschiberg

Daten | Geschichte | Kontakt | Karte | Kommentare

.

Dietschiberg-Schanze:

K-Punkt: 25 m
Weitere Schanzen: nein
Matten: nein
Baujahr: 1940
Genutzt bis: ca. 1970
Status: abgerissen
Verein: Ski-Club Luzern
Koordinaten: 47.066043, 8.33888 Google Maps OpenStreetMap

nach oben

Geschichte:

Auf dem Dietschiberg, einem Hügel und Naherholungsgebiet im Stadtgebiet von Luzern, befand sich ab 1940 bis etwa 1970 eine kleine Skisprungschanze. Die erreichbare Höchstweite war etwa 30 Meter. In den Wintern veranstaltete der SC Luzern dort oftmals Skitage mit vielen Teilnehmern. In den 1970er Jahren entstand auf dem Dietschiberg ein Golfplatz. Daher wurden der Auslauf und Teile der Aufsprunghanges der Schanze eingeebnet, so dass heute von ihr nichts mehr zu sehen ist. Das kleine Hüttchen im Auslauf ist allerdings noch vorhanden und hat die Zeit überlebt.

nach oben

Kontakt:

nach oben

Karte:


Werbung:


nach oben

Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

nach oben



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2021
www.skisprungschanzen.com