Aktuelle Neuigkeiten:

Brand zerstört Schanzen in Biberau-Biberschlag

Copper Peak: Finanzierung der Renovierung endlich gesichert

200 Schanzenanlagen in den USA

Das Skisprungschanzen-Archiv erreicht 3000 Schanzenanlagen!

Neue Nachwuchsschanzen entstehen in China

mehr


Sende uns deine Schanzen-Fotos und Informationen per Email!


Letzte Updates:

26.09.2022

FRA-VChamonix

SLOKranj

GER-STWippra

NOR-30Lommedalen

25.09.2022

USA-WIWashburn

AUT-STRamsau

NOR-50Trondheim

NOR-03Oslo

24.09.2022

USA-UTSalt Lake City

NOR-30Asker

23.09.2022

NOR-11Undheim   NEW!

NOR-34Stange   NEW!

NOR-30Sandvika

22.09.2022

FIN-LSJyväskylä   NEW!

USA-NYLake Placid

mehr



Werbung:




Partner:

Peter Riedel Sports Technology

SkokiPolska.pl

Skispringen-Community Forum

SUISUI-02Les Hauts-Geneveys

Daten | Geschichte | Schanzenrekorde | Karte | Kommentare

.

Tremplin du Tête-de-Ran:

K-Punkt: 35 m
Männer Winter Schanzenrekord: 37,0 m (Richard Bühler SUI, 10.02.1935)
Weitere Schanzen: nein
Matten: nein
Baujahr: 1935
Status: abgerissen
Verein: SC Neuchâtel
Koordinaten: 47.055090, 6.855779 Google Maps OpenStreetMap

nach oben

Geschichte:

Der Ski-Club Neuchâtel erbaute am 1422 Meter hohen Berg Tête-de-Ran 1934/35 seine eigene Skisprungschanze. Gleich im ersten Winter wurden dort bis in den April 1935 mehrere Wettkämpfe veranstaltet, an denen auch SPitzenspringer wie Marcel Reymond teilnahmen.

nach oben

Karte:


Werbung:


nach oben

Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

nach oben



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2022
www.skisprungschanzen.com