Aktuelle Neuigkeiten:

Brand zerstört Schanzen in Biberau-Biberschlag

Copper Peak: Finanzierung der Renovierung endlich gesichert

200 Schanzenanlagen in den USA

Das Skisprungschanzen-Archiv erreicht 3000 Schanzenanlagen!

Neue Nachwuchsschanzen entstehen in China

mehr


Sende uns deine Schanzen-Fotos und Informationen per Email!


Letzte Updates:

12.08.2022

GER-SNKlingenthal

ITAPredazzo

NOR-30Bærum   NEW!

SLOKranj

11.08.2022

NOR-34Alvdal   NEW!

NOR-34Alvdal   NEW!

NOR-34Ridabu   NEW!

10.08.2022

SLODvorska vas   NEW!

NOR-34Trysil

NOR-34Trysil   NEW!

NOR-30Vang   NEW!

NOR-34Vang på Hedmarken   NEW!

NOR-42Vegårshei   NEW!

USA-CABig Bear Lake   NEW!

SLOZagorje ob Savi

mehr



Werbung:




Partner:

Peter Riedel Sports Technology

SkokiPolska.pl

Skispringen-Community Forum


Werbung:



SUISUI-02Bern

Gurten

Daten | Geschichte | Schanzenrekorde | Kontakt | Karte | Foto-Galerie | Artikel | Kommentare

.

Gurten-Schanzen:

K-Punkt: 42 m
Männer Winter Schanzenrekord: 44,0 m
K-Punkt: 25 m
Männer Sommer Schanzenrekord: 26,0 m (Samy Payot SUI, 28.06.2009)
Frauen Sommer Schanzenrekord: 20,0 m (Dominique Mayer SUI, 24.09.1995)
Weitere Schanzen: nein
Matten: ja
Baujahr: 1987
Jahr des Abbruchs: 2013
Status: abgerissen
Verein: SC ST Bern, VBTS
Koordinaten: 46.920246, 7.439091 Google Maps OpenStreetMap

nach oben

Geschichte:

Bereits in den 30er Jahren wurde die erste Sprungschanze am Gurten in Bern errichtet und bis 1979 genutzt.
Aufgrund der schneearmen Winter traf der VBTS (Verein Bernischer Trockensprungschanzen) dann die Entscheidung die Schanzen für den Sommerbetrieb neu zu bauen. So konnte dann die neue Anlage mit K40 und K20 im Sommer 1987 mit einem internationalen Eröffnungsspringen eingeweiht werden. Seither werden jedes Jahr 3 Wettkämpfe um den "Gurten-Cup" veranstaltet und die Ausbildung junger Springer vorangetrieben.
Aufgrund mangelnden Interesses am Skispringen wurden die mittlerweile modernisierungsbedürftigen Schanzen 2013 zurückgebaut. Letzter Wettkampf war der Gurten-Cup des SC-STB im Juli 2012. Nun entsteht 2014 stattdessen eine Sommerrodelbahn und der Berner Skisprungverein wird aufgelöst.

nach oben

Kontakt:

nach oben

Karte:

nach oben

Foto-Galerie:

nach oben

Artikel:


Werbung:


nach oben

Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

2)   Flurina egler   schrieb am 13.07.2022 um 18:37:

Neuer Weltrekord

Hallo Zusammen
ich bin Flurina und suche die Herausforderung. Im Winter liebe ich nichts mehr als Skisprung und Iglu zu bauen.
Als Bernerin war es schon immer mein Traum auf derm Gurten die Schanze zu testen.
Ich liebe den Adrealinkick beim Skispringen.
Ist es möglich, die Bahn zu testen? Ich habe mein Manager Zeitstoper Sam dabei.

Ich freue mich, über eine balfige Rückmeldung.
Liebe Grüsse
Flurina ak. Sportlein 2022

1)   Artur   schrieb am 26.06.2012 um 16:01:

Wyburzenie skoczni

W miniony weekend oddano ostatnie skoki na tych skoczniach. Na ich miejsce ma powstać tor saneczkowy. Wielka szkoda, bo to dosyć charakterystyczne obiekty.

Więcej tutaj: http://berkutschi.com/pl/front/news/show/ostatnie-skoki-na-skoczni-w-bernie

nach oben



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2022
www.skisprungschanzen.com