Aktuelle Neuigkeiten:

2000 Skisprungschanzen-Anlagen im Archiv!

Alles oder Nichts: Braunlage wagt sich an den Traum Großschanze

"Ein entscheidender Schritt": Anlaufturm der Rothaus-Schanze wird modernisiert

Luis auf Schanzen-Tournee: SGP Hinterzarten, Teil 2 - Comebacks und Lehrstunden

Luis auf Schanzen-Tournee: SGP Hinterzarten - Tradition(en) und Neulinge

mehr


Sende uns deine Schanzen-Fotos und Informationen per Email!


Letzte Updates:

22.02.2019

RUSMolodezhnoye

RUSKudymkar

RUSLeninogorsk

RUSKirovsk

RUSEkaterinburg

ESTVõru

GER-HEWillingen

AUT-TInnsbruck

20.02.2019

RUSBerezniki

RUSIzhevsk

RUSLysva

RUSProkopevsk

SLOKovk

17.02.2019

RUSTomsk

RUSSortavala

mehr



Werbung:




Partner:

Peter Riedel Sports Technology

SkokiPolska.pl

Skispringen-Community Forum


Werbung:



SPAAstún

Daten | Geschichte | Schanzenrekorde | Wettbewerbe | Kontakt | Karte | Foto-Galerie | Kommentare

.

Trampolín de Saltos Valle de Astún:

Schanzengröße: HS 91
K-Punkt: 90 m
Männer Winter Schanzenrekord: 94,5 m (Yukitaka Fukita JPN, 20.02.1995, UNI)
Tischneigung: 10°
Aufsprungneigung: 37,5°
Weitere Schanzen: K40, K25
Matten: nein
Baujahr: 1980
Status: außer Betrieb
Verein: Astún CD

nach oben

Geschichte:

Die Normalschanze im Valle de Astún, einem Skigebiet in den Pyrenäen direkt an der französischen Grenze, war bis 2000 von der FIS zertifiziert. Sie war bereits Austragungsort der Springen der Winter­universiaden 1981 und 1995 in Jaca. Mehrere Bewerbungen Jacas für die Olympischen Winterspiele scheiterten aber, zuletzt unterlag man für 2010 Vancouver.

nach oben

Schanzenrekorde K90 (Männer):

nach oben

Wettbewerbe:

nach oben

Kontakt:

nach oben

Karte:

nach oben

Foto-Galerie:


Werbung:


nach oben

Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link
2)   Nicesport.pl   schrieb am 13.11.2012 um 18:49:

Aktualności

Zgodnie z lokalnym planem zagospodarowania terenu z 2008 roku skocznia ma zostać wyburzona:
http://astunalegacion.files.wordpress.com/2009/02/astun_convenio.pdf (strona 22)

Tutaj jednak są 3 zdjęcia z września 2009 roku, na których widać, że skocznia jeszcze stoi:
http://www.nevasport.com/phorum/read.php?75,1736281,page=2

1)   Eric2022   schrieb am 01.11.2011 um 19:20:

In Spanien gibt es schon lange keine Skispringer mehr, deshalb glaube ich das die Schanzen außer Betrieb sind.

nach oben



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2019
www.skisprungschanzen.com