Aktuelle Neuigkeiten:

Brand zerstört Schanzen in Biberau-Biberschlag

Copper Peak: Finanzierung der Renovierung endlich gesichert

200 Schanzenanlagen in den USA

Das Skisprungschanzen-Archiv erreicht 3000 Schanzenanlagen!

Neue Nachwuchsschanzen entstehen in China

mehr


Sende uns deine Schanzen-Fotos und Informationen per Email!


Letzte Updates:

12.08.2022

GER-SNKlingenthal

ITAPredazzo

NOR-30Bærum   NEW!

SLOKranj

11.08.2022

NOR-34Alvdal   NEW!

NOR-34Alvdal   NEW!

NOR-34Ridabu   NEW!

10.08.2022

SLODvorska vas   NEW!

NOR-34Trysil

NOR-34Trysil   NEW!

NOR-30Vang   NEW!

NOR-34Vang på Hedmarken   NEW!

NOR-42Vegårshei   NEW!

USA-CABig Bear Lake   NEW!

SLOZagorje ob Savi

mehr



Werbung:




Partner:

Peter Riedel Sports Technology

SkokiPolska.pl

Skispringen-Community Forum


Werbung:



SLOLogatec

Daten | Geschichte | Schanzenrekorde | Kontakt | Karte | Foto-Galerie | Kommentare

.

Sekirica:

Schanzengröße: HS 53
K-Punkt: 50 m
Männer Winter Schanzenrekord: 54,5 m (Domen Prevc SLO, 10.02.2013)
54,5 m (Domen Prevc SLO, 10.02.2013)
54,5 m (Karlo Vodušek SLO, 29.01.2017)
54,5 m (Marcel Stržinar SLO, 29.01.2017)
Matten: nein
Koordinaten: 45.912289, 14.214325 Google Maps OpenStreetMap
Schanzengröße: HS 27
K-Punkt: 25 m
Männer Winter Schanzenrekord: 26,0 m (Benjamin Podobnik SLO, 28.01.2009)
Männer Sommer Schanzenrekord: 25,5 m (Vid Vrhovnik SLO, 10.10.2009)
Koordinaten: 45.912643, 14.214268 Google Maps OpenStreetMap
Schanzengröße: HS 15
K-Punkt: 14 m
Männer Winter Schanzenrekord: 15,0 m (Andraž Modic SLO)
Koordinaten: 45.912725, 14.214127 Google Maps OpenStreetMap
Schanzengröße: HS 9
K-Punkt: 8 m
Männer Winter Schanzenrekord: 10,0 m (Matej Jurič SLO)
10,0 m (Gregor Šen SLO)
Koordinaten: 45.912741, 14.214065 Google Maps OpenStreetMap
Weitere Schanzen: nein
Matten: ja
Baujahr: 1950
Status: in Betrieb
Verein: SSK Logatec
Koordinaten: 45.912289, 14.214325 Google Maps OpenStreetMap

nach oben

Geschichte:

1950 wurde in Logatec die erste Sekirica-Schanze K25 errichtet. Später baute der Club TVD Partizan die Sprunganlage zu K50, K30 und K15 aus und es wurden auch Springen des Kongsberg-Pokal veranstaltet. 1975 wurden die kleinen Schanzen dann mit Matten belegt.
Zuletzt wurden die K24 & K11 im Sommer 2000 mit neuen Matten belegt und im September 2005 die 8-Meter-Schanze für die Anfänger errichtet.
Im Moment wird außerdem geplant, auch die große K50 mit Matten auszustatten und daneben ein neues Funktionsgebäude zu errichten.

nach oben

Schanzenrekorde K50 (Männer):

nach oben

Schanzenrekorde K25 (Männer):

nach oben

Schanzenrekorde K8 (Männer):

nach oben

Kontakt:

nach oben

Karte:

nach oben

Foto-Galerie:


Werbung:


nach oben

Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

2)   EmiKaSMC   schrieb am 14.04.2021 um 20:23:

Record K25 HS27

Winter record on hill K25 HS27 is 26 meters (Benjamin Podobnik SLO, 28.01.2009), and summer record is 25,5 meters (Vid Vrhovnik SLO, 10.10.2009)

1)   EmiKaSMC   schrieb am 14.04.2021 um 17:13:

Record K50 HS53

Domen Prevc jumped on the K50 HS53 two times 54,5 meters 10.02.2013

nach oben



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2022
www.skisprungschanzen.com