Aktuelle Neuigkeiten:

Nach langer Bauzeit: Neuer Mega-Komplex in Shchuchinsk eröffnet

Zwei weitere Schanzen geschlossen: Skispringen in Harrachov vor dem Aus?

FIS Congress 2018: Neue Zukunftsperspektiven für den Nordischen Skisport

Planica 7 – Mehr als ein einfaches Finale

Das 38. Forum Nordicum in Klingenthal (Deutschland) - Alles Wissenswerte für den Olympia-Winter

mehr


Sende uns deine Schanzen-Fotos und Informationen per Email!


Letzte Updates:

16.07.2018

LTUAlytus   NEW!

15.07.2018

ITAPonte di Legno   NEW!

ITAPonte di Legno

SUIUnterwasser

SUIUnterägeri

POL-KSzczawnica

LTUIgnalina

CZE-AStrančice   NEW!

USA-MICrystal Falls   NEW!

CZE-LPlavy

USA-MICadillac   NEW!

CZE-KAbertamy

USA-MIGrayling   NEW!

SUISt. Moritz

CZE-LJilemnice   NEW!

mehr



Werbung:





Partner:


Peter Riedel Sports Technology


SkokiPolska.pl


Skispringen-Community Forum

RUSChaykovskiy Чайковский

Edelweiss

Daten | Geschichte | Karte | Kommentare

.

Tramplin Edelweiss:

K-Punkt: 8 m
Baujahr: 2015
Weitere Schanzen: K5, K3
Status: in Betrieb
Matten: nein
Verein: MBU SOK Edelweiss

nach oben

Geschichte:

Tschaikowski ist bekannt für die moderne "Snezhinka"-Schanzenanlage, auf der in den vergangenen Jahren auch die besten Athleten im Skispringen und in der Nordischen Kombination unterwegs waren. In der Stadt gibt es außerdem aber auch eine kleinere Schanzenanlage namens "Edelweiss". Die drei Schülerschanzen K8, K5 und K3 wurden 2015 nahe der Schule No. 1 ("Школа № 1") errichtet. Unterstützt vom Trainer des Schulskiclubs MBU SOK Edelweiss ("МБУ СОК Эдельвейс") und mit Hilfe der lokalen Gemeinde ist das Ziel den Kindern einen Zugang zum Skisprung-Sport zu ermöglichen.

nach oben

Karte:


Werbung:


nach oben

Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link

nach oben



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2018
www.skisprungschanzen.com