Aktuelle Neuigkeiten:

2500 Schanzenanlagen jetzt im Archiv!

Die (fast) vergessenen Schanzen Polens

Das Skisprungschanzen-Wörterbuch

Über 5000 Skisprungschanzen in unserem Archiv!

Normalschanze in Nordkorea entdeckt!

mehr


Sende uns deine Schanzen-Fotos und Informationen per Email!


Letzte Updates:

26.10.2020

CHNLaiyuan   NEW!

CHNZhangjiakou

CHNJilin

LATOgrē

FRA-JParis   NEW!

25.10.2020

ITAToblach

24.10.2020

GER-BYWiggensbach   NEW!

23.10.2020

FRA-JParis   NEW!

AUT-TAmlach

FIN-ESMyllykoski   NEW!

22.10.2020

GER-SNGrüna

21.10.2020

ITASestriere

CZE-LJanov nad Nisou

CZE-ZChvalčov

CZE-MRýmařov

mehr



Werbung:




Partner:

Peter Riedel Sports Technology

SkokiPolska.pl

Skispringen-Community Forum


Werbung:



POLPOL-WWarszawa

Las Bielański

Daten | Geschichte | Karte | Foto-Galerie | Videos | Kommentare

.

Las Bielański:

K-Punkt: 15 m
Koordinaten: 52.293968, 20.959250 Google Maps OpenStreetMap
K-Punkt: 10 m
Koordinaten: 52.292981, 20.954789 Google Maps OpenStreetMap
Weitere Schanzen: nein
Matten: nein
Status: abgerissen
Koordinaten: 52.293968, 20.959250 Google Maps OpenStreetMap

nach oben

Geschichte:

Im Bielany Wald im Norden Warschaus gab es bereits vor dem 2. Weltkrieg Skisprungaktivitäten. Danach nutzten Studenten der nationalen Sportakademie, darunter auch der spätere Polnische Nationaltrainer Tadeusz Kołder, zwei ungefähr gleich große Sprungschanzen, die Sprünge über 10 Meter zuließen. Heute erinnert noch ein kleiner Hügel an die Schanze, der Teil des Anlaufs war.

nach oben

Karte:

nach oben

Foto-Galerie:

nach oben

Videos:


Werbung:


nach oben

Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link

nach oben



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2020
www.skisprungschanzen.com