Aktuelle Neuigkeiten:

Von Olympiaschanzen bis Nachwuchszentrum: Arbeiten voll im Gange

Bau der Olympiaschanzen für Peking 2022 geht voran

Nordische Ski-WM 2021 in Oberstdorf: Umbau der Audi Arena hat begonnen

2000 Skisprungschanzen-Anlagen im Archiv!

Alles oder Nichts: Braunlage wagt sich an den Traum Großschanze

mehr


Sende uns deine Schanzen-Fotos und Informationen per Email!


Letzte Updates:

14.11.2019

AUT-WWien

13.11.2019

GER-BYOberstdorf

AUT-WWien

12.11.2019

CZE-LJosefův Důl

11.11.2019

RUSSvetogorsk   NEW!

AUT-STMariazell

10.11.2019

AUT-TSt. Johann in Tirol

09.11.2019

AUT-TKössen

08.11.2019

AUT-NOSt. Aegyd

07.11.2019

GER-BYHammer

06.11.2019

GER-BYAuerbach (Bayern)

05.11.2019

CZE-LJablonec nad Nisou   NEW!

04.11.2019

CZE-LJablonec nad Nisou

03.11.2019

CZE-LJablonec nad Nisou

02.11.2019

CZE-LPříchovice

mehr



Werbung:




Partner:

Peter Riedel Sports Technology

SkokiPolska.pl

Skispringen-Community Forum


Werbung:



POLPOL-SSzczyrk

Biła

Daten | Geschichte | Schanzenrekorde | Kontakt | Karte | Foto-Galerie | Kommentare

.

Biła:

Schanzengröße: HS 55
K-Punkt: 50 m
Männer Winter Schanzenrekord: 56,0 m (Jakub Kot POL, 26.01.2006)
Anlauflänge: 58,9 m
Tischneigung: 12°
Geschwindigkeit: 73,8 km/h
Schanzengröße: HS 35
K-Punkt: 33 m
Männer Sommer Schanzenrekord: 37,0 m (Paweł Słowiok POL, 04.06.2005)
37,0 m (Klemens Murańka POL, 06.08.2005)
37,0 m (Aleksander Zniszczoł POL, 05.08.2006)
Frauen Sommer Schanzenrekord: 18,0 m (Dorota Żyła POL, 04.08.2001)
Anlauflänge: 41,8 m
Tischneigung: 9,5°
Geschwindigkeit: 57,6 km/h
Weitere Schanzen: nein
Matten: ja
Status: abgerissen
Verein: Sokół Szczyrk

nach oben

Geschichte:

Ende der 1940er Jahre wurde auf Initiative des örtlichen Sportvereins eine Skisprungschanze in Szczyrk-Biła errichtet. In den ersten Jahren wurden dort auch Sommerskisprungversuche auf Strohmatten unternommen. 1962 wurden dann schon Plastikmatten verlegt - auf der 2. Schanze in Polen nach Warschau. Dort trainierte dann sogar das Nationalteam. Im Laufe der Jahre wurde die Anlage nicht wesentlich vergrößert, so dass sie zusammen mit kleineren Schanzen hauptsächlich der Ausbildung von Nachwuchsspringern diente. In den letzten Jahren ihres Daseiens fanden so auf den Schanzen in Szczyrk-Biła u.a. Lotos-Cup-Wettkämpfe statt. Letztendlich wurden die Schanzen 2009 abgerissen, als stattdessen das neue Skalite-Schanzenzentrum erbaut wurde.

nach oben

Schanzenrekorde K33 (Männer):

nach oben

Kontakt:

nach oben

Karte:

nach oben

Foto-Galerie:


Werbung:


nach oben

Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link
4)   dawidlodz   schrieb am 19.07.2011 um 15:59:

stare te zdjęcia wszystkie. teraz już nic tam nie ma oprócz tej czerwonej barierki

3)   Michał Dadej   schrieb am 13.03.2011 um 13:25:

dawidlodz

dawidlodz masz moze wyniki Pucharu Kontynentalnego z przed 2000 r.? Chodzi mi tylko o zwycięzców, bo wyniki to już chyba niemożliwe do znalezienia

2)   dawidlodz   schrieb am 12.03.2011 um 12:14:

skocznia nie została zniszczona tylko rozebrana po tym jak oddano do użytku nowe skalite

1)   Artur   schrieb am 10.03.2011 um 19:52:

Skocznie w Biłej

Skocznie w Biłej już nie istnieją! Zostały rozebrane po otworzeniu kompleksu skoczni Skalite. Teraz jest to zwykła górka i ciężko sie poznać, że stały tam kiedyś skocznie.

nach oben



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2019
www.skisprungschanzen.com