Aktuelle Neuigkeiten:

7000. Schanze ins Archiv aufgenommen!

Neue Granåsen-Schanzen in Trondheim eröffnet

Brand zerstört Schanzen in Biberau-Biberschlag

Copper Peak: Finanzierung der Renovierung endlich gesichert

200 Schanzenanlagen in den USA

mehr


Sende uns deine Schanzen-Fotos und Informationen per Email!


Letzte Updates:

03.12.2023

SUI-04Gibswil

SUI-04Gibswil

01.12.2023

NOR-30Momoen   NEW!

NOR-34Mengshol   NEW!

NOR-42Mandal

SUI-04Hinwil

NOR-42Mandal   NEW!

NOR-30Lillestrøm   NEW!

NOR-34Skarnes   NEW!

30.11.2023

NOR-54Kåfjord   NEW!

NOR-34Ottestad   NEW!

NOR-34Ottestad   NEW!

SUI-02Bern

29.11.2023

POL-DKarpacz

GER-BYAltglashütte

mehr



Werbung:




Partner:

Peter Riedel Sports Technology

SkokiPolska.pl

Skispringen-Community Forum

NORNOR-34Sør-Odal

Rovøya

Daten | Geschichte | Schanzenrekorde | Links | Karte | Kommentare

.

Rovøya Hoppbakken:

K-Punkt: ca. 10 m
Männer Winter Schanzenrekord: 13,5 m
Turmhöhe: 6 m
Weitere Schanzen: nein
Matten: nein
Baujahr: 1986
Status: abgerissen
Koordinaten: 60.369797, 11.612704 Google Maps OpenStreetMap

nach oben

Geschichte:

1986 wurde auf der Nordseite der kleinen Insel Rovøya inmitten des Sees Storsjøen eine kleine Skisprungschanze errichtet. Gesprungen wurde von einem 6 Meter hohen Anlaufturm. Die Schanze wurde von den Scheinwerfern der Autos auf dem Festland und von Kerosinlampen am Schanzentisch beleuchtet. An den Aktivitäten auf dieser Schanze war unter anderem auch Elite-Springer Stein Gruben beteiligt.

nach oben

Links:

nach oben

Karte:


Werbung:


nach oben

Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

nach oben



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2023
www.skisprungschanzen.com