Aktuelle Neuigkeiten:

2500 Schanzenanlagen jetzt im Archiv!

Die (fast) vergessenen Schanzen Polens

Das Skisprungschanzen-Wörterbuch

Über 5000 Skisprungschanzen in unserem Archiv!

Normalschanze in Nordkorea entdeckt!

mehr


Sende uns deine Schanzen-Fotos und Informationen per Email!


Letzte Updates:

01.12.2020

GER-SNRöthenbach

30.11.2020

RUSUstyuzhna   NEW!

RUSGlazov   NEW!

RUSLayskaya   NEW!

RUSPetrozavodsk   NEW!

RUSOnega   NEW!

SLOIhan

29.11.2020

SLORavne na Koroškem

SLORavne na Koroškem

SLOPlanica

SWESundsvall

SWEKvissleby

SWESundsvall

SLOSebenje

SLOVrhinka   NEW!

mehr



Werbung:




Partner:

Peter Riedel Sports Technology

SkokiPolska.pl

Skispringen-Community Forum


Werbung:



NORNOR-34Gran

Flågån

Daten | Geschichte | Schanzenrekorde | Karte | Kommentare

.

Flågenbakken:

K-Punkt: 60 m
Männer Winter Schanzenrekord: 61,0 m (Bent Tomtum NOR, 1969)
Weitere Schanzen: nein
Matten: nein
Baujahr: 1937
Umbauten: 1965, 1968
Status: abgerissen
Verein: Søndre Ål SK
Koordinaten: 60.339603, 10.600694 Google Maps OpenStreetMap

nach oben

Geschichte:

Der Flågenbakken wurde ursprünglich 1937 gebaut und im Laufe der Zeit immer weiter optimiert. Die zwei größten Umbauten, bei denen auch das Profil angepasst und vergrößert wurde, fanden 1965 und 1968 statt. Letzterer beinhaltete auch die Installation einer Flutlichtanlage, sodass fortan auch in der Dunkelheit gesprungen werden konnte. Den letzten Schanzenrekord nach dem zweiten großen Umbau stellte Bent Tomtum auf, der damit den ebenfalls bekannten Arnfinn Bergmann als Rekordhalter ablöste. Auch Größen wie Bjørn Wirkola, Lars Grini und Kåre Berg sprangen auf der Schanze, die durchaus beliebt war. Inzwischen ist das Gelände fast komplett zugewuchert.

nach oben

Schanzenrekorde K60 (Männer):

nach oben

Karte:


Werbung:


nach oben

Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link

nach oben



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2020
www.skisprungschanzen.com