Aktuelle Neuigkeiten:

Copper Peak: Finanzierung der Renovierung endlich gesichert

200 Schanzenanlagen in den USA

Das Skisprungschanzen-Archiv erreicht 3000 Schanzenanlagen!

Neue Nachwuchsschanzen entstehen in China

Umbau der Średnia Krokiew in Zakopane abgeschlossen

mehr


Sende uns deine Schanzen-Fotos und Informationen per Email!


Letzte Updates:

22.05.2022

CZE-LHarrachov

CZE-LVratislavice nad Nisou

CZE-LJablonec nad Nisou

CZE-LLoučna nad Nisou

CZE-LJanov nad Nisou

19.05.2022

SUI-02Grenchen   NEW!

POL-KSkawica

18.05.2022

POL-DŚwieradów-Zdrój   NEW!

POL-DKarpacz   NEW!

NOR-50Viggja

SLOŽiri

LATOgrē

LATOgrē

LATSigulda

LATTalsi

mehr



Werbung:




Partner:

Peter Riedel Sports Technology

SkokiPolska.pl

Skispringen-Community Forum


Werbung:



NORNOR-34Elverum

Ydalir

Daten | Geschichte | Kontakt | Karte | Foto-Galerie | Kommentare

.

Ydalir Hoppbakken:

K-Punkt: 38 m
Weitere Schanzen: K18
Baujahr: 1956
Umbauten: 1979
Status: in Betrieb
Koordinaten: 60.888722, 11.573194 Google Maps OpenStreetMap

Hermanshulua:

K-Punkt: 22 m
Weitere Schanzen: K17, K7
Matten: ja
Baujahr: 1945
Umbauten: 2000, 2011, 2013
Status: in Betrieb
Koordinaten: 60.890591, 11.578137 Google Maps OpenStreetMap
Weitere Schanzen: nein
Matten: nein
Verein: Elverum IL Hopp
Koordinaten: 60.890591, 11.578137 Google Maps OpenStreetMap

nach oben

Geschichte:

Die Skisprungabteilung des Elverum IL wurde bereits 1893 gegründet, doch erst 1999 begann man nach längerer Zeit wieder mit der Ausbildung junger Springer und zu diesem Zweck wurde dann 2000 die bereits 1945 erbaute Hermanshulua-Anlage wiederhergerichtet. Neben den dortigen Schanzen K22, K17 und K7 wird der Ydalir Hoppbakken besprungen, der sich keine hundert Meter entfernt von den Schanzen befindet. Für die Ydalir-K38-Schanze hat man die Matten des Solbergbakken in Bærum gekauft, die jedoch noch nicht verlegt wurden.
Der Grindalsbakken ist hingegen schon geschlossen und der Anlaufturm wurde 2004 abgerissen.
Die Hermanshulua-K17 wurde 2011 zur ersten Mattenschanze des Fylke Hedmark ausgebaut und 2013 folgte auch die K22.


Biskopbakken: K12, Baujahr: 1960

nach oben

Kontakt:

nach oben

Karte:

nach oben

Foto-Galerie:


Werbung:


nach oben

Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

1)   korca   schrieb am 08.11.2018 um 23:05:

Ydalir hoppbakken location

60°53'19.4"N 11°34'23.5"E

nach oben



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2022
www.skisprungschanzen.com