Aktuelle Neuigkeiten:

2500 Schanzenanlagen jetzt im Archiv!

Die (fast) vergessenen Schanzen Polens

Das Skisprungschanzen-Wörterbuch

Über 5000 Skisprungschanzen in unserem Archiv!

Normalschanze in Nordkorea entdeckt!

mehr


Sende uns deine Schanzen-Fotos und Informationen per Email!


Letzte Updates:

01.12.2020

GER-SNRöthenbach

30.11.2020

RUSUstyuzhna   NEW!

RUSGlazov   NEW!

RUSLayskaya   NEW!

RUSPetrozavodsk   NEW!

RUSOnega   NEW!

SLOIhan

29.11.2020

SLORavne na Koroškem

SLORavne na Koroškem

SLOPlanica

SWESundsvall

SWEKvissleby

SWESundsvall

SLOSebenje

SLOVrhinka   NEW!

mehr



Werbung:




Partner:

Peter Riedel Sports Technology

SkokiPolska.pl

Skispringen-Community Forum


Werbung:



NORNOR-34Dokka

Smeby

Daten | Geschichte | Schanzenrekorde | Kontakt | Karte | Kommentare

.

Smebybakken:

K-Punkt: 30 m
Männer Winter Schanzenrekord: 31,5 m (Leif Marius Hagemoen NOR, 28.01.2007)
Frauen Winter Schanzenrekord: 31,5 m (Jenny Synnøve Hagemoen NOR, 28.01.2007)
K-Punkt: 20 m
Männer Winter Schanzenrekord: 23,0 m (Andreas Buskum NOR, 28.01.2007)
Weitere Schanzen: K12, K6
Matten: nein
Baujahr: 1961
Status: in Betrieb
Verein: Nordre Land IL
Koordinaten: 60.841926, 10.082193 Google Maps OpenStreetMap

nach oben

Geschichte:

In Dokka errichtete 1961-62 der Nordre Land IL den Smebybakken K32, K24 und K16 als Nachfolgeschanzen des ruhmreichen Granerbakken. Die Flutlichtschanzen wurden am 4. Februar 1962 eingeweiht. Dort wird bis heute die Nachwuchsarbeit des NIL betrieben, wozu es insgesamt die vier kleinen Schanzen K30, K20, K12 und K6 gibt. Das Smebybakken-Sportzentrum beinhaltet außerdem auch noch ein Clubhaus, Fußballplätze und für den Winter Langlaufstrecken, alpine Abfahrten und Halfpipes.

nach oben

Kontakt:

nach oben

Karte:


Werbung:


nach oben

Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link

nach oben



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2020
www.skisprungschanzen.com