Aktuelle Neuigkeiten:

2500 Schanzenanlagen jetzt im Archiv!

Die (fast) vergessenen Schanzen Polens

Das Skisprungschanzen-Wörterbuch

Über 5000 Skisprungschanzen in unserem Archiv!

Normalschanze in Nordkorea entdeckt!

mehr


Sende uns deine Schanzen-Fotos und Informationen per Email!


Letzte Updates:

26.10.2020

CHNLaiyuan   NEW!

CHNZhangjiakou

CHNJilin

LATOgrē

FRA-JParis   NEW!

25.10.2020

ITAToblach

24.10.2020

GER-BYWiggensbach   NEW!

23.10.2020

FRA-JParis   NEW!

AUT-TAmlach

FIN-ESMyllykoski   NEW!

22.10.2020

GER-SNGrüna

21.10.2020

ITASestriere

CZE-LJanov nad Nisou

CZE-ZChvalčov

CZE-MRýmařov

mehr



Werbung:




Partner:

Peter Riedel Sports Technology

SkokiPolska.pl

Skispringen-Community Forum

NORNOR-30Blaker

Skansen

Daten | Geschichte | Schanzenrekorde | Karte | Kommentare

.

Skansebakken:

K-Punkt: 25 m
Männer Winter Schanzenrekord: 28,5 m
Koordinaten: 60.004013, 11.304909 Google Maps OpenStreetMap
K-Punkt: 10 m
Koordinaten: 60.006958, 11.305078 Google Maps OpenStreetMap
Weitere Schanzen: nein
Matten: nein
Status: abgerissen
Verein: Skansen IL
Koordinaten: 60.004013, 11.304909 Google Maps OpenStreetMap

nach oben

Geschichte:

Die Statens Husflidsskole på Skansen, die 1917 eröffnet wurde, hatte seinerzeit eine eigene Sportmannschaft, die auch im Skisport aktiv war. Das Gelände in unmittelbarer Nähe eignete sich genau für diesen Sport und so wurde an einem Nordhang eine Schanze gebaut. Wann genau ist jedoch nicht überliefert, womöglich jedoch vor Ende des Zweiten Weltkrieges.
In den frühen 1950er-Jahren verschlechterte sich jedoch der Zustand des Anlaufturms, sodass ein neuer gebaut wurde. Dieser, wie auch ein späterer Umbau, änderte jedoch nichts daran, dass die Schanze zumeist zum Training genutzt wurde - und das von Einheimischen. Darunter war mit Johan Flyfør auch ein landesweit bekannter Skispringer, der zeitweise auch zur Nationalmannschaft gehörte.
Mittlerweile ist das Terrain eben und der Anlaufturm längst nicht mehr vorhanden. Das gilt auch für den kleineren Skansebakken, der von den Burschen zur Vorbereitung auf die größere Schanze genutzt wurde.

nach oben

Karte:


Werbung:


nach oben

Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link

nach oben



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2020
www.skisprungschanzen.com