Aktuelle Neuigkeiten:

Die (fast) vergessenen Schanzen Polens

Das Skisprungschanzen-Wörterbuch

Über 5000 Skisprungschanzen in unserem Archiv!

Normalschanze in Nordkorea entdeckt!

Umbau der Inselbergschanze möglich – und Damen-Weltcups?

mehr


Sende uns deine Schanzen-Fotos und Informationen per Email!


Letzte Updates:

09.08.2020

SVKKremnica

08.08.2020

NOR-42Kristiansand   NEW!

NOR-42Kristiansand   NEW!

GER-SNOberwiesenthal

NOR-38Kodal   NEW!

NOR-38Kodal   NEW!

07.08.2020

NOR-38Kodal   NEW!

NOR-30Hønefoss   NEW!

SVKSlovenská Lupča

06.08.2020

NOR-30Drammen   NEW!

NOR-30Blaker   NEW!

SVKPodkonice

RUSSortavala

RUSMolodezhnoye

05.08.2020

NOR-38Hof   NEW!

mehr



Werbung:




Partner:

Peter Riedel Sports Technology

SkokiPolska.pl

Skispringen-Community Forum


Werbung:



NORNOR-30Asker

Semsvannet

Daten | Geschichte | Schanzenrekorde | Kontakt | Karte | Kommentare

.

Semsbakken:

K-Punkt: 40 m
Männer Winter Schanzenrekord: 46,0 m (Olinius Skaaret NOR, 1951)
Weitere Schanzen: nein
Matten: nein
Baujahr: 1923
Umbauten: 1932
Genutzt bis: ca. 1960
Status: abgerissen
Verein: Asker Skiklubb

nach oben

Geschichte:

In Asker, einer 50.000 Einwohnerstadt mit großflächigen Randgemeinden, gibt es schon seit 1889 Skisprung-Aktivitäten auf diversen Schanzen.
1922 wurde dort die staatliche Lehrerakademie in Sem gegründet. Im Jahr darauf errichteten die Studenten zusammen mit dem Asker Skiklubb die Semsbakken-Schanze am Semsvannet-See. 1932 gab es dort eine Explosion, so dass die Schanze rekonstruiert werden musste. Vermutlich wurde sie dann bis Ende der 50er Jahre genutzt. 2015 regten Mitglieder des Asker SK die Freilegung der Schanze an, um das kulturelle Erbe zu erhalten.

nach oben

Kontakt:

nach oben

Karte:


Werbung:


nach oben

Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link

nach oben



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2020
www.skisprungschanzen.com