Aktuelle Neuigkeiten:

Normalschanze in Nordkorea entdeckt!

Umbau der Inselbergschanze möglich – und Damen-Weltcups?

Von Olympiaschanzen bis Nachwuchszentrum: Arbeiten voll im Gange

Bau der Olympiaschanzen für Peking 2022 geht voran

Nordische Ski-WM 2021 in Oberstdorf: Umbau der Audi Arena hat begonnen

mehr


Sende uns deine Schanzen-Fotos und Informationen per Email!


Letzte Updates:

27.02.2020

SWEÖstersund

SWEÖstersund

SWEÖrnsköldsvik

SWENässjö

SWELycksele

SWELuleå   NEW!

SWEKoskullskulle

SWEKvissleby

SWEKiruna

26.02.2020

SWEHusum

SWEHudiksvall

SWEHudiksvall

SWEHuddinge

SWEHindås

SWEHällestad

mehr



Werbung:




Partner:

Peter Riedel Sports Technology

SkokiPolska.pl

Skispringen-Community Forum


Werbung:



NORNOR-05Odnes

Odnes Ski Senter

Daten | Geschichte | Schanzenrekorde | Wettbewerbe | Kontakt | Links | Karte | Foto-Galerie | Videos | Kommentare

.

Flubergbakken / Odnesbakken:

Schanzengröße: HS 117
K-Punkt: 105 m
Männer Winter Schanzenrekord: 122,5 m (Magnus Rostad NOR, 23.01.2003, NJ-NOR)
Frauen Winter Schanzenrekord: 111,0 m (Merete Kristiansen NOR, 22.01.1989)
Anlauflänge: 121,8 m
Tischlänge: 6,26 m
Tischneigung: 11°
Tischhöhe: 2,63 m
Geschwindigkeit: 89 km/h
Aufsprungneigung: 35°
K-Punkt: 80 m
Männer Winter Schanzenrekord: 82,0 m
Weitere Schanzen: K50, K33, K15
Matten: nein
Baujahr: 1926
Umbauten: 1955, 1985, 2002
Jahr des Abbruchs: 2008
Status: abgerissen
Verein: Fluberg IL

nach oben

Geschichte:

Auf dem 1926 erbauten Fluberg- oder auch Odnesbakken in Odnes sprang Birger Ruud 1931 mit 76,5 m Weltrekord. 1955 wurde dann die heutige K105-Schanze erbaut und für die Norwegischen Meisterschaften 2002 noch einmal umgebaut. Die 80- und 50-Meter-Schanzen wurden 1985 zum Odnes ski senter hinzugefügt.
Mittlerweile können alle Schanzen nicht mehr genutzt werden und im Januar 2007 hatte der Fluberg IL sogar versucht, die Schanzenanlage bei einer Internetauktion zu versteigern, es fand sich jedoch kein Käufer. Somit kam im Herbst 2008 das endgültige Aus für die traditionsreiche Schanzenanlage.
Insgesamt fanden 9 Norwegische Meisterschaften (1969, 1972, 1977, 1981, 1987, 1989, 1990, 1993 und 2002) in Odnes statt. Außerdem stellten dort Johanne Kolstad mit 46,5 Meter und am 22. Januar 1989 Merete Kristiansen mit 111 Metern zwei Weltrekorde der Frauen im Skispringen auf.

nach oben

Schanzenrekorde K105 (Männer):

nach oben

Schanzenrekorde K105 (Frauen):

nach oben

Wettbewerbe:

nach oben

Kontakt:

nach oben

Links:

nach oben

Karte:

nach oben

Foto-Galerie:

nach oben

Videos:


Werbung:


nach oben

Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link

nach oben



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2020
www.skisprungschanzen.com