Aktuelle Neuigkeiten:

Normalschanze in Nordkorea entdeckt!

Umbau der Inselbergschanze möglich – und Damen-Weltcups?

Von Olympiaschanzen bis Nachwuchszentrum: Arbeiten voll im Gange

Bau der Olympiaschanzen für Peking 2022 geht voran

Nordische Ski-WM 2021 in Oberstdorf: Umbau der Audi Arena hat begonnen

mehr


Sende uns deine Schanzen-Fotos und Informationen per Email!


Letzte Updates:

16.01.2020

ROUBorşa

NOR-04Våler

SWESollentuna

14.01.2020

UKRVorokhta

12.01.2020

CHNJilin

HUNSátoraljaújhely

HUNLillafüred

11.01.2020

FIN-LSHarjavalta

POL-DSzklarska Poręba

RUSKudymkar

POL-EŁódź

POL-RStrachocina

USA-CTSalisbury

LATSigulda

LATPļaviņas

mehr



Werbung:




Partner:

Peter Riedel Sports Technology

SkokiPolska.pl

Skispringen-Community Forum


Werbung:



NORNOR-05Lillehammer

Vingnes

Daten | Geschichte | Kontakt | Karte | Kommentare

.

Pinnikhaugen:

K-Punkt: 42 m
Weitere Schanzen: K32, K20, K15
Matten: nein
Baujahr: 1975
Status: außer Betrieb
Verein: Vingar IL

nach oben

Geschichte:

Die Pinnikhaugen Hoppanlegg außerhalb der Olympiastadt von 1994, Lillehammer, wurde bis in die 2000er Jahre vom heimischen Vingar IL zu jährlichem Trainings- und Wettkampfbetrieb genutzt. Dort lernte Robert Johansson, zwischenzeitlicher Skiflugweltrekordhalter mit 252 Metern und Team-Olympiasieger 2018, das Skispringen.

nach oben

Kontakt:

nach oben

Karte:


Werbung:


nach oben

Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link

nach oben



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2020
www.skisprungschanzen.com