Aktuelle Neuigkeiten:

Das Skisprungschanzen-Wörterbuch

Über 5000 Skisprungschanzen in unserem Archiv!

Normalschanze in Nordkorea entdeckt!

Umbau der Inselbergschanze möglich – und Damen-Weltcups?

Von Olympiaschanzen bis Nachwuchszentrum: Arbeiten voll im Gange

mehr


Sende uns deine Schanzen-Fotos und Informationen per Email!


Letzte Updates:

02.06.2020

GER-SNGrüna

GER-SNEilenburg

GER-BYBodenmais

AUT-VBezau

CZE-TNýdek

ESTTallinn

01.06.2020

GER-BYBad Feilnbach

AUT-STMurau

POL-SGilowice

POL-KChochołów

31.05.2020

AUT-KVelden

AUT-KVelden

30.05.2020

AUT-STBad Mitterndorf

AUT-STBad Mitterndorf

AUT-STBad Mitterndorf

mehr



Werbung:




Partner:

Peter Riedel Sports Technology

SkokiPolska.pl

Skispringen-Community Forum


Werbung:



NORNOR-03Oslo

Husebybakken skipark

Daten | Geschichte | Kontakt | Karte | Foto-Galerie | Kommentare

.

Skuldbakken:

K-Punkt: 25 m
Weitere Schanzen: K10, K5
Matten: nein
Baujahr: 1887
Umbauten: 1964, 2012
Status: in Betrieb
Verein: Njård

nach oben

Geschichte:

Der Skuldbakken im Osloer Stadtteil Makrellbekken wurde 1887 unweit des Husebybakken erbaut. Im Laufe der Zeit wurde die Schanze mehrere Male umgebaut und erneuert, die letzte Modernisierung fand 1964 statt. Mittlerweile wird die Schanze nicht mehr genutzt, auch wenn das hölzerne Anlaufgerüst noch steht.

nach oben

Kontakt:

nach oben

Karte:

nach oben

Foto-Galerie:


Werbung:


nach oben

Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link
1)   Øyvind   schrieb am 11.03.2017 um 10:05:

The hill was reopened!

The main hill and inrun tower was refurbished and reopened a few years ago! There's also two smaller hills, a small skilift and floodlights.
It's now called Husebybakken Skipark after the old hill 50m West. Where the first skijumping competitions were held in 1860s onwards. Before it was moved to a lesser known place called Holmenkollen and renamed "Holmenkollrennet"!

nach oben



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2020
www.skisprungschanzen.com