Aktuelle Neuigkeiten:

Pragelato: Ende der Olympiaschanzen von 2006 naht

Luis auf Schanzen-Tournee: der Traum von Fliegen - wird (vielleicht) bald wahr

Luis auf Schanzen-Tournee: beim Damen-Weltcup in Oberstdorf - Premieren über Premieren

Neu im Statistik-Bereich: Personal Best-Liste für Skispringerinnen

Engelberger Schanze modernisiert - beleuchtete Anlaufspur

mehr



Letzte Updates:

24.04.2017

POL-SBędzin

23.04.2017

POL-KNowy Targ

POL-SWisła

POL-SWisła

POL-DJelenia Góra

POL-SZwardoń

POL-KTarnów

POL-SMeszna   NEW!

POL-KSucha Beskidzka

22.04.2017

POL-SZwardoń   NEW!

POL-SWisła

POL-SWilkowice

POL-SRycerka Górna

16.04.2017

POL-SRajcza

POL-KRytro

mehr




Werbung:





Partner:


Peter Riedel Sports Technology


SkokiPolska.pl


Skispringen-Community Forum

NORNOR-02Rælingen

Stormyra

Daten | Geschichte | Kontakt | Karte | Kommentare

.

Stormyrbakken:

K-Punkt: 60 m
Schanzenrekord: 63,5 m
Baujahr: 1918
Umbauten: 1946, 1951,1965
Weitere Schanzen: nein
Status: abgerissen
Matten: nein
Verein: Strømmen og Lillestrøm SK

nach oben

Geschichte:

Der Strømmen og Lillestrøm Skiklubb wurde 1916 gegründet und nur 2 Jahre später wurde noch während des 1. Weltkriegs mit dem Bau des Stormyrbakken bei Rælingen begonnen. Beim Eröffnungsspringen am 19.01.1919 wurden Weiten bis 19 Meter erreicht.
Nach einem kleineren Umbau 1946 konnte der Schanzenrekord auf 38 Meter gesteigert werden. Auch 1951 wurde die Schanze modernisiert und es konnten Weiten über 60 Meter gesprungen werden. Für das 50-jährige Vereinsjubiläum 1966 wurde sie nochmals in Betrieb genommen. Das letzte Springen auf dem Stormyrbakken fand 1967 statt, daraufhin wurden notwendige Instandhaltungsarbeiten nicht mehr durchgeführt und die Schanze aufgegeben.

nach oben

Kontakt:

nach oben

Karte:


Werbung:


nach oben

Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Token:
Name:
Email:
Titel:
Eintrag:
fett | kursiv | unterstreichen | Link

nach oben



Social Bookmarks

Copyright © Skisprungschanzen-Archiv 2002-2016
www.skisprungschanzen.com